Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Alle mit 5G und OLED

Apple greift mit vier iPhone-12-Modellen an

Das neue iPhone 12 Pro Max ist das größte Apple-Smartphone aller Zeiten - 5G ist bei allen neuen Handy mit an Bord.

Apple-Chef Tim Cook hat am Dienstagabend, wie erwartet, die neue iPhone-Generation vorgestellt. In diesem Jahr dürfen sich die Fans gleich auf vier neue Smartphones freuen: das iPhone 12 mini (5,4 Zoll), das iPhone 12 (6,1 Zoll), das iPhone 12 Pro (6,1 Zoll) und das iPhone 12 Pro Max (6,7 Zoll). Darüber hinaus wurde noch eine kleine Variante des smarten Lautsprechers HomePod präsentiert. Wir haben die wichtigsten Infos in diesem Artikel kurz zusammengefasst. Alle Details finden Sie in den Einzelstorys -  iPhone 12 (mini)  und  iPhone 12 Pro Max  - sowie im Live-Ticker (unten).

© oe24
Apple greift mit vier iPhone-12-Modellen an
× Apple greift mit vier iPhone-12-Modellen an
Das iPhone 12 Pro (Max) kommt in vier edlen Farben.

Gemeinsamkeiten

Alle vier Smartphones setzen auf ein deutlich kantigeres Design und erinnern somit stark an das iPhone 5. Zu den technischen Gemeinsamkeiten zählen der neue, deutlich schnellere Prozessor A14 Bionic, die 5G-Unterstützung, das Betriebssystem iOS 14, eine Frontkamera mit 3D-Gesichtserkennung (Face ID) sowie die OLED-Technologie bei den Displays. Letztere werden übrigens von einem besonders festen Glas (Ceramic Shield) geschützt.

© oe24
Apple greift mit vier iPhone-12-Modellen an
× Apple greift mit vier iPhone-12-Modellen an
Beim iPhone 12 (mini) können die Kunden aus fünf Farben wählen.

Unterschiede

Das iPhone 12 mini und das iPhone 12 werden in den Speichergrößen 64, 128 und 256 GB angeboten. Auf der Rückseite verfügen sie über eine Dual-Kamera mit LED-Blitz und Nachtmodus. Beim iPhone 12 Pro und 12 Pro Max können die Kunden zwischen 128, 256 und 512 GB Speicher wählen. Absolutes Highlight der Flaggschiffmodelle ist die Hauptkamera. Hier setzt Apple auf drei Linsen (Triple-Cam) und einen Lidar-Sensor (Lasertechnik). Die Weitwinkel-, Ultraweitwinkel und Telekamera bleiben an ihrem bisherigen Platz. Der zusätzliche Lidar-Sensor fällt deutlich kleiner aus und wird unten rechts hinzugefügt. Die neue Vierfach-Kamera (drei Linsen + Lidar-Sensor) soll im Zusammenspiel mit der eigenen Apple-Software einmal mehr zu den besten Smartphone-Cams zählen. Die Lasertechnologie bestimmt Distanzen, indem gemessen wird, wie lange es dauert, bis Licht ein Objekt erreicht und wieder zurückkommt. Bei Apple soll die Technik deutlich schneller als bei Android-Geräten arbeiten. Das biete vor allem bei Augmented-Reality-Anwendungen einen Vorteil, so Apple.

© oe24
Apple greift mit vier iPhone-12-Modellen an
× Apple greift mit vier iPhone-12-Modellen an
Das iPhone 12 Pro Max hat laut Apple die beste Kamera aller Zeiten.

Starttermin und Preise

Mittlerweile hat Apple auch die Euro-Preise verraten. Das iPhone 12 mini (64 GB) ist bei uns zu einem Preis von 799 Euro zu haben. Für das Standardmodell der neuen iPhone-Generation, das iPhone 12 mit 64 GB, verlangt Apple 899 Euro. Die beiden Top-Smartphones fangen an mit dem iPhone 12 Pro (6,1 Zoll). Hier werden für die Version mit 128 GB 1.149 Euro veranschlagt. Beim Flaggschiffmodell mit 6,7 Zoll (iPhone 12 Pro Max) schlägt die 128-GB-Version mit 1.249 Euro zu Buche. Das iPhone 12 und iPhone 12 Pro sind ab 16. Oktober bestellbar und ab 23. Oktober im Handel. Beim iPhone 12 mini und beim iPhone 12 Max müssen sich die Fans etwas länger gedulden. Hier starten die Vorbestellungen am 6. November, der Marktstart erfolgt am 13. November.

© oe24
Apple greift mit vier iPhone-12-Modellen an
× Apple greift mit vier iPhone-12-Modellen an
So sieht Apple aktuelles iPhone Line-up aus - vom SE bis zum 12 Pro (Max).

HomePod Mini

Neben den neuen iPhones wurde noch der HomePod mini vorgestellt. Die zweite Ausgabe des smarten Lautsprechers wird über Siri gesteuert und soll trotz der kompakten Maße einen tollen Sound bieten. Apple stattet den HomePod mini mit einem neuen S5 Chip aus. Dank der runden Form gibt er Musik in 360 Grad aus. Es soll also einen Rundum-Sound geben. Oben verfügt er über eine kleine Touchfläche und eine LED-Leuchte. In Kombination mit Siri und einem iPhone kann der HomePod Mini auch Nachrichten verschicken, den Wetterbericht ansagen oder gewünschte Songs abspielen.

© oe24
Apple greift mit vier iPhone-12-Modellen an
× Apple greift mit vier iPhone-12-Modellen an

Letzteres funktioniert aber nur mit einem Streaming-Abo wie Apple Music. Der Lautsprecher ist auch mit Apples Smart-Home-App "Home" verbunden. Wer ein vernetztes Zuhause hat, kann über den smarten Lautsprecher also beispielsweise seine Lampen steuern, die Rollos schließen oder die Heizung einschalten. Apple bringt den HomePod Mini im November an den Start. In den USA kostet er 99 Euro - genauso viel wie der neue Echo-Lautsprecher oder Googles Nest Audio. Den normalen HomePod hat Apple in Österreich nie offiziell verkauft. Ob es die kleine Ausgabe zu uns schafft, wurde noch nicht verraten.

© oe24
Apple greift mit vier iPhone-12-Modellen an
× Apple greift mit vier iPhone-12-Modellen an

Der spannende Live-Ticker zum Nachlesen

 20:21

Vielen Dank!

Das war´s. Apples iPhone-Keynote ist zu Ende. Wir bedanken uns einmal mehr bei den Tausenden Lesern und machen uns an die Zusammenfassungsstory. Diese finden Sie in Kürze an dieser Stelle.

 20:19

Tim Cook ist zurück

Der Apple-Chef fasst die Neuheiten der heutigen Keynote noch einmal zusammen: HomePod mini und vier iPhone 12 Modelle. Tim Cook wird dabei regelrecht euphorisch und spricht von der besten Produktpalette, die Apple je hatte.

apple keynote21.jpg

 20:09

Komplettes iPhone Line-up

So sieht Apples neues iPhone Line-up aus. Es reicht vom iPhone SE bis zum iPhone 12 Pro (Max)

apple keynote20.jpg

 20:08

Starttermine

Das iPhone 12 und 12 Pro sind ab 16. Oktober bestellbar und ab 23. Oktober im Handel. Das iPhone 12 mini und das iPhone 12 Pro Max sind ab 6. November bestellbar und kommen am 13. November in den Handel.

 20:07

Preise

Das iPhone 12 Pro startet in den USA ab 999 Dollar, das iPhone 12 Pro Max ist ab 1.099 Dollar zu haben.

 20:02

A14 und 5G

Natürlich sind auch beim iPhone 12 Pro Max der neue A14 Prozessor und 5G mit an Bord. Das eckige Design dürfte bei den Fans gut ankommen. Hier kehrt Apple zum Look des iPhone 5 zurück.

 19:59

Edle Materialien und Top-Display

Neben der Hauptkamera unterscheiden sich die Pro-Modell auch in weiteren Punkten vom iPhone 12 (mini). So setzt Apple hier auf Materialien wie rostfreien Edelstahl. Zudem sind die Flaggschiffe nach IP68 zertifiziert (staub- und wasserfest). Das Super Retina XDR Display bietet eine Auflösung von 3,5 Millionen Pixel. Beim Max sind es 2.778 x 1.284 Px (458 ppi).

apple store down29.jpg

 19:56

"Beste Kamera aller Zeiten"

Laut Apple hat das iPhone 12 Pro Max die "beste Kamera aller Zeiten". Da dürften wohl Smartphone-Kameras gemeint sein. Apple verspricht jedenfalls größere Pixel und einen neuen optischen Bildstabilisator. Darüber hinaus soll die Qualität bei schlechten Lichtverhältnissen um 87 Prozent verbessert worden sein.

 19:52

Triple-Kamera mit LIDAR-Sensor

Die Hauptkamera hat Apple ebenfalls ordentlich aufgerüstet. Sie besteht aus drei Objektiven: Ultraweit, Weit und Telefoto. Beim iPhone 12 Pro Max kommt noch der LIDAR-Sensor hinzu.

apple keynote17.jpg

 19:50

Bestechendes Display

Das iPhone 12 Pro (Max) bietet ein noch besseres OLED-Panel. Die Darstellungsqualität ist tatsächlich beeindruckend. Hier die Daten der Max-Version:

 19:48

Das größte iPhone aller Zeiten

Das iPhone 12 Pro wächst von 5,8 auf 6,1 Zoll, das iPhone 12 Pro Max ist mit seinem 6,7 Zoll Display sogar das größte iPhone aller Zeiten (iPhone 11 Pro Max: 6,5 Zoll). Es kommt in vier Farben: Pazifikblau, Silber, Gold und Graphit.

apple keynote16.jpg

 19:47

Nächster Punkt: iPhone 12 Pro

Jetzt geht es mit dem iPhone 12 Pro weiter - auch hier gibt es zwei Modelle.

apple keynote15.jpg

 19:46

Preise

Auch die (US-)Preise haben sich bestätigt: iPhone 12 mini ab 699 Dollar, iPhone 12 ab 799 Dollar - beide mit 5G.

apple keynote14.jpg

 19:43

iPhone 12 mini ist da

Jetzt wurde auch das iPhone 12 mini offiziell bestätigt. Es verfügt über die selbe Ausstattung wie das iPhone 12 setzt aber auf ein 5,4 Zoll großes Display. Laut Apple handelt es sich dabei um das kleinste und dünnste 5G-Smartphones der Welt. Trotz größerem Display ist es sogar kleiner als das iPhone SE (4,7 Zoll).

apple keynote13.jpg

 19:41

Keine Kopfhörer und kein Netzgerät

Wie erwartet, streicht Apple die Kopfhörer und das Netzgerät. Der Schritt wird mit Umweltschutz begründet.

 19:40

Magnete integriert

Dank der integrierten "MagSafe"-Magnete lassen sich an der Rückseite des iPhone 12 bestimmte Gegenstände befestigen. Etwa ein Kreditkartenhalter. Die Technologie ist aber auch für das kabellose Ladegeräte praktisch.

apple keynote12.jpg

 19:38

MagSafe kehrt zurück

Apple belebt die alte Marke "MagSafe" neu. Die Technik setzt sich aus neuen Sensoren, Magnetometer und NFC zusammen.

apple keynote11.jpg

 19:34

Dual-Kamera

Das iPhone 12 verfügt über eine Dual-Kamera - Weitwinkel und Ultraweitwinkel. Ein Nachtmodus ist ebenfalls an Bord - sogar für die vordere Face ID-Kamera. Auch Smart HDR wurde laut Apple verbessert.

apple keynote10.jpg

 19:31

League of Legends kommt aufs iPhone!

Das beliebteste eSports-Spiel der Welt kommt aufs iPhone 12. League of Legends "Wild Rift" wurde eigens kreiert und sei nur dank dem neuen A14-Chip möglich.

apple keynote9.jpg

 19:28

A14 Bionic Prozessor

Als Antrieb kommt der neue A14 Bionic Prozessor zum Einsatz. Laut Apple handelt es sich dabei um den schnellsten Smartphone-Chip aller Zeiten. Er wird im 5nm-Verfahren hergestellt und beeindruckt mit seinen Benchmark-Werten. Leistung und Grafik wurden deutlich gesteigert - Apple spricht von 50 Prozent.

apple keynote8.jpg

 19:26

Darstellungsqualität

Das neue 6,1 Zoll OLED-Panel unterstützt HDR-Inhalte und löst mit 2.532 x 1.170 Pixel auf - das entspricht 460 ppi und liegt damit über dem gleich großen iPhnoe 11, das über ein LCD-Panel verfügt.

 19:24

Fünf Farben und stabiles Glas

Apple bringt das iPhone 12 in fünf Farben. Zudem verfügt es laut eigenen Angaben über das stabilste Glas aller Smartphones - die Technik hört auf den Namen Ceramic Shield und wurde mit Corning entwickelt.

apple keynote7.jpg

 19:22

iPhone 12 ist da

Den Anfang macht das iPhone 12. Es verfügt über ein 6,1 Zoll großes Display mit OLED-Technologie.

apple keynote6.jpg

 19:20

Alle neuen iPhoones bekommen 5G

Laut Tim Cook bekommen alle iPhones, die heute präsentiert werden, 5G.

 19:19

Beispiele

Dank 5G können iPhone-Nutzer künftig Live-Sportevents aus verschiedenen Kameraperspektiven ansehen oder Multiplayer-Onlinegames ohne Zeitverzögerung zocken.

apple keynote5.jpg

 19:17

Superschnell

Nun erklärt ein Manager des US-Mobilfunkers Verizon die Vorteile von 5G. Für Apple-User ist das tatsächlich was Neues. Android-Smartphones mit 5G-Support gibt es ja schon seit über zwei Jahren. Apple verspricht eine Geschwindigkeit von 200 Mbit/s. So können selbst hochauflösende Videos in kürzester Zeit heruntergeladen werden.

 19:15

Nächster Punkt: iPhone

Nun kommt Tim Cook zum iPhone - er bestätigt sofort den 5G-Support.

apple keynote4.jpg

 19:14

Startermin und Preis

Apple bringt den HomePod Mini im November an den Start. In den USA kostet er 99 Euro - genauso viel wie der neue Echo-Lautsprecher oder Googles Nest Audio.

apple keynote3.jpg

 19:12

Privatsphäre

Laut Apple haben die Nutzer größtmögliche Datensicherheit.

 19:10

Smart Home

Der HomePod Mini ist auch mit Apples Smart-Home-App "Home" verbunden. Wer ein vernetztes Zuhause hat, kann über den smarten Lautsprecher also beispielsweise seine Lampen steuern, die Rollos schließen oder die Heizung einschalten.

 19:08

Siri am HomePod Mini verbessert

Laut Apple wurde Siri noch einmal aufgerüstet. Die smarte Sprachassistentin soll nun noch schneller arbeiten. In Kombination mit einem iPhone kann der HomePod Mini auch Nachrichten verschicken, den Wetterbericht ansagen oder gewünschte Songs abspielen. Letzteres funktioniert aber nur mit einem Streaming-Abo wie Apple Music.

apple keynote2.jpg

 19:06

S5 Chip

Apple stattet den HomePod Mini mit einem neuen S5 Chip aus. Dank der runden Form gibt er Musik 360 Grad aus. Es soll also einen Rundum-Sound geben. Oben verfügt er über eine kleine Touchfläche und eine LED-Leuchte.

 19:04

HomePod Mini

Wie erwartet, bringt Apple einen HomePod Mini. Die zweite Ausgabe des smarten Lautsprechers wird über Siri gesteuert und soll trotz der kompakten Maße einen tollen Sound bieten.

apple keynote1.jpg

 19:02

Tim Cook begrüßt die Zuseher

Tim Cook stellt mehrere Neuheiten in Aussicht. Los geht es mit einem neuen HomePod.

apple keynote.jpg

 19:00

Es geht los!

Pünktlich wie ein Schweizer Uhrwerk: Apple startet die "Hi, Speed"-Keynote mit einem Intro-Video. Dabei fliegt eine Drohne über das "Ufo"-Hauptquartier in Cuportino.

 18:55

5 Minuten bis zum Start

Wenn Apple so pünktlich ist wie immer, dann startet die Präsentation in 5 Minuten. Wahrscheinlich geht es wieder mit einem Intro-Video los. Gleich danach übernimmt aber Apple-Chef Tim Cook das Wort.

 18:54

Online-Keynote

Die iPhone-Keynote findet coronabedingt nur online statt. Ein Publikum vor Ort gibt es also nicht. Das war heuer aber bei der WWDC und bei der Apple Watch- und iPad-Präsentation auch schon so.

 18:49

One More Thing?

Abseits der neuen iPhones könnte Apple noch weitere Neuheiten präsentieren. US-Medien spekulieren über eine kleine Variante des smarten Lautsprechers HomePod, über Over-Ear-Kopfhörer namens Apple Studio sowie über die seit langem erwarteten Bluetooth-Tracker AirTags. Die ersten Macs mit eigenen Apple-Prozessoren (Silicon) werden hingegen erst für November erwartet. Es bleibt also spannend.

 18:41

iPhone 12

Im Vorfeld sind schon einige Infos zur neuen iPhone-Generation durchgesickert. Konkret soll die iPhone-12-Reihe aus vier Modellen bestehen: iPhone 12 mini (5,4 Zoll), iPhone 12 (6,1 Zoll), iPhone 12 Pro (6,1 Zoll) und iPhone 12 Pro Max (6,7 Zoll). Alle neuen Apple-Smartphones sollen über OLED-Bildschirme und 5G-Support verfügen.

So sieht die Grafik der offiziellen Einladung aus. Die Keynote steht unter dem Motto "Hi, Speed"

apple iphone 12 event.jpg © Apple

 18:35

Apple Onlineshop ist down

Wie vor jeder Neuheiten-Präsentation ist Apples Online-Shop auch heute down. Hier werden gerade die neuen Produkte eingepflegt. So können sie von den Fans unmittelbar nach der Präsentation gleich ausgiebig in Augenschein genommen werden.

apple store down.jpg © Screenshot: apple.at

 18:28

Countdown läuft

Für Apple-Fans hat das lange Warten endlich ein Ende. Aufgrund der Coronavirus-Krise hat sich die neue iPhone-Generation etwas verspätet. Doch heute wird das iPhone 12 endlich vorgestellt. Wenn alles nach Plan läuft, startet die Keynote in gut 30 Minuten. Offiziell soll es um 19:00 Uhr unserer Zeit losgehen.