Facebook wirbt Apple iPhone-Ingeneure ab

Smartphone-Pläne

Facebook wirbt Apple iPhone-Ingeneure ab

In das Smartphone-Projekt von Facebook kommt neuer Schwung.

Ein halbes Dutzend Software- und Hardware-Ingeneure hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg vom Apple-Konzern abgeworben, berichtet die "New York Times". Die Entwickler waren am iPhone beteiligt. Damit erhält Facebooks Projekt, ein eigenes Smartphone auf den Markt zu bringen , neuen Schwung.

Zuckerberg fragte nach Details
Laut dem Bericht erkundigt sich Zuckerberg bei den ehemaligen Apple-Mitarbeitern über Details des iPhones - etwa darüber, welche Chips verwendet wurden. "Mark macht sich Sorgen, dass Facebook einfach als App auf mobilen Plattformen endet, wenn er nicht bald ein eigenes Smartphone entwickelt", wird ein Mitarbeiter des Konzerns zitiert.

Facebook arbeitet seit einiger Zeit an der Entwicklung eigener Smartphone-Komponenten. Vor kurzem wurde eine Kamera-App vorgestellt.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten