Das ist die Benutzeroberfläche der PS5

Offizielles Sony-Video

Das ist die Benutzeroberfläche der PS5

Sony setzt bei der PlayStation-5-UI auf Schnellstarts, Bild-in-Bild-Modus und Store-Integration.

Mit der Präsentation des Designs der  PlayStation 5  hat sich Sony im Vergleich zu Microsoft extrem lange Zeit gelassen. Vielen Fans dauerte die Geheimniskrämerei sogar zulange, was sie in sozialen Netzwerken auch zum Ausdruck brachten. Die Kritik dürfte angekommen sein. Denn auf die neue Benutzeroberfläche der neuen Top-Konsole müssen PS5-Fans nicht länger warten als jene der  Xbox Series X und Series S .

>>>Nachlesen:  So sieht die PlayStation 5 von innen aus

Schneller Start, Bild-in-Bild Modus & Co.

Sony hat jetzt nämlich ein offizielles Video veröffentlicht, welches die neue Benutzeroberfläche zeigt. Gleich zu Beginn fällt der Schnellstart auf. Kaum hat der Nutzer die PS5 aktiviert, erscheint auch schon der Homescreen. Über das Kontrollzentrum kann man Chats mit Party-Mitgliedern öffnen, einen Bild-in-Bild-Modus, der das Gameplay von Freunden zeigt, starten, oder direkt in laufende Multiplayer-Spiele von Party-Mitgliedern einsteigen. 

Video zum Thema: Das ist die Benutzeroberfläche der PS5
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Direkter Spieleinstieg

Ein weiteres Highlight ist, dass man im Hintergrund des Kontrollzentrums den zuletzt gespielten Titel sieht. In Sonys Präsentationsvideo handelt es sich dabei um „Slackboy“. Die Spieler können im Singleplayer-Modus direkt ins Spiel zurückkehren. Und zwar an unterschiedlichen Stellen. So kann man beispielsweise ohne jeglichen Umweg die zuletzt begonnene Mission fortsetzen.

>>>Nachlesen:  Jetzt offiziell: PS5-Games sind tatsächlich sehr teuer

Store-Integration

Darüber hinaus hat Sony auch den Store prominent im Kontrollzentrum integriert. Er bekommt sogar einen eigenen Reiter. Auch hier gelingt der Zugriff nun direkt, ohne dass man die zugehörige App starten muss. Für jedes gekaufte Spiel gibt es ebenfalls einen zugehörigen Reiter. Dort werden alle Details der gekauften Spiele angezeigt. Zudem gibt es Infos zu Updates, verfügbaren DLCs sowie Zusatzinhalte.

>>>Nachlesen:  PlayStation 5: Preis und Starttermin sind da

Fazit

Im Vergleich zur  PS4  macht die Benutzeroberfläche große Fortschritte. Die UI der PlayStation 5 wirkt aufgeräumt, bietet praktische Direkteinstiege, rückt einige Community-Features in den Fokus und ist deutlich schneller geladen. Das dürfte bei den künftigen PS5-Besitzern gut ankommen.

>>>Nachlesen:  Software-Update 8.00 macht PS4 viel besser

>>>Nachlesen:  11.000 Euro! - PS5-Wucher artet aus

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten