Petwork: "Facebook für Tiere" ist ein Hit

Neuer Internet-Hype

Petwork: "Facebook für Tiere" ist ein Hit

Ab sofort gibt es auch ein soziales Netzwerk für Haustiere.

Das Phänomen ist längst bekannt: Haustiere ahmen das Verhalten ihrer Menschen nach, übernehmen davon, was ihnen selbst gut tut: Im Bett schlafen, am Mittagstisch mitfuttern, sogar Fernsehschauen.

Eigenes Social Network
Doch mit einem eigenen sozialen Netzwerk im Internet für Tiere hatte niemand gerechnet. Das gibt es seit kurzem – mit gewaltigem Erfolg. Schon Tausende Vierbeiner in Österreich sind dort registriert.

"Petwork"
My social Petwork heißt die Facebook-Variante für Hund, Katze, Maus & Co., die im Prinzip genauso funktioniert wie eine Plattform der menschlichen User. 30.000 Vierbeiner tauschen sich inzwischen regelmäßig indirekt über ihre Halter aus. Über das beste Futter oder den nettesten Tier-Doc. Gepostet wird genauso wie auf Facebook, Freundschaften werden geschlossen, Fotos hochgeladen.

Ähnliche Funktionen
Selbst die beliebte „Gefällt-mir“-Funktion mit dem hochgestreckten Daumen wurde bei social Petwork übernommen. Hier gibt es stattdessen allerdings anerkennende „Waus“. (mik)

Hier kommen Sie direkt zu dem Social Network.

Mehr Infos über "das Vorbild" von Petwork finden Sie in unserem Facebook-Channel.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten