Handy-Nervenkitzel als Top-Trend

#ExtremePhonePinching

Handy-Nervenkitzel als Top-Trend

Smartphone darf nur mit zwei Fingern über Abgrund gehalten werden.

In die Toilette, in den Abgrund oder auf die Bahngleise - das Smartphone dort hinabstürzen zu sehen, ist für den Besitzer eigentlich ein Albtraum. Immer mehr Handynutzer machen daraus aber einen Spaß und veröffentlichen im Internet Fotos von Beinahe-Abstürzen ihres Telefons.

Eigener Hashtag
Unter #ExtremePhonePinching sind etwa bei Twitter zahlreiche Bilder von Menschen zu sehen, die ihr Handy mit spitzen Fingern über Gullideckel oder Schluchten halten. Wie viele Geräte bei dem Netztrend schon zu Bruch gegangen sind, ist freilich nicht dokumentiert.

Findige Handy-Werkstätten machen sich das Phänomen aber bereits zunutze - und werben unter dem zugehörigen Hashtag auf Twitter für ihre Dienste.

>>>Nachlesen: Gruselig: Live Micro- Chips implantiert

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten