Wertvollste Marken: Google & Apple sind top

Aktuelles Markenranking

Wertvollste Marken: Google & Apple sind top

Die beiden IT-Reisen steigerten ihren Markenwert um über ein Drittel.

Der Internet-Konzern Google und das kalifornische Kultunternehmen Apple haben ihren Markenwert innerhalb eines Jahres um mehr als ein Drittel gesteigert.

Zuwachs von über 35 Prozent
Unter den 100 wertvollsten Marken der Welt belegt Google bereits Platz 4. Der Markenwert des Unternehmens beläuft sich auf 43,56 Mrd. Dollar (33,54 Mrd. Euro), das ist 36 Prozent mehr als noch 2009. Die Marke Apple ist 21,14 Mrd. Dollar wert, gegenüber dem Vorjahr entspricht das einer Steigerung von 37 Prozent, ermittelte die US-Beratungsfirma Interbrand in ihrer jährlichen Studie "Best Global Brands".

Google kennt seit seinem Bestehen ohnehin keine Krise und das iPad und das iPhone 4 lassen die Apple-Kurse immer weiter in die Höhe schnellen.

Coca Cola bleibt vorn
Der Getränke-Gigant Coca Cola hat heuer zum zehnten Mal in Folge den Spitzenplatz als teuerste Marke der Welt verteidigt. Der Markenwert des Getränkeherstellers beträgt 70,45 Mrd. Dollar (54,24 Mrd. Euro). Auf den Plätzen zwei und drei rangieren wie auch schon im Vorjahr der amerikanische Computerhersteller IBM (64,73 Mrd. Dollar) und der Softwareriese Microsoft (60,90 Mrd.). Toyota hat seine Platzierung unter den Top-10 an HP verloren. Abgesehen von Nokia (Rang 8) befinden sich auf den ersten 10 Plätzen ausschließlich US-Unternehmen. Die teuerste deutsche Marke ist Mercedes (25,18 Mrd.), jene aus der Schweiz Nescafé (12,75 Mrd.). Aus Österreich hat es kein Unternehmen unter die Top-100 geschafft, nicht einmal Red Bull. Begründet wird dies damit, dass für Red Bull als nicht börsenotiertes Unternehmen keine Zahlen vorlagen.

Lesen Sie auch

Prominenter Absteiger
Am meisten an Markenwert verloren hat im Jahresabstand Harley Davidson.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten