Ambros: Frisch verlobt beim Kanzler

Liebes-Show

Ambros: Frisch verlobt beim Kanzler

Wolfgang Ambros traf seinen größten Fan Werner Faymann ganz privat.

„Es war schon längst überfällig“, grinste Wolfgang Ambros (63) im ÖSTERREICH-Talk. Am Mittwoch verkündete der Sänger bei seinem Wienkonzert im Orpheum (und vor Marion Bendas ORF-Seitenblicke-Kamera) seine Verlobung mit Uta Schäfauer (50).

Einblicke. Das war allerdings nicht das einzige Highlight für Wolferl in Wien. Kein Geringerer als Bundeskanzler Werner Faymann adelte erst sein Konzert und lud ihn gestern zu einer privaten Führung ins Bundeskanzleramt. Natürlich mit dabei: seine zukünftige Ehefrau Uta. Faymann gratulierte herzlich und gewährte dem Paar einen exklusiven Blick hinter die Kulissen der Macht.

Faymann: »Ich kenne viele Texte auswendig!«

ÖSTERREICH: Was schätzen Sie an Wolfgang Ambros?

Werner Faymann: Wolfgang Ambros ist eine Legende. Ich erinnere mich noch sehr gut an das Donauinselfest mit ihm in meiner Jugend.

ÖSTERREICH: Haben Sie einen Lieblingssong?

Werner Faymann: Ich kenne zwar nicht alle Texte auswendig, aber sehr viele. Mein Lieblingslied von ihm ist und bleibt aber Schifoan.

ÖSTERREICH: Verbinden Sie irgendwelche Erinnerungen mit Wolfgang Ambros?

Werner Faymann: Er hat in einer Zeit getextet, wo seine Songs im Gegensatz zu „lieblichen“ Liedern standen. Quasi aus dem Leben gegriffen.