Howard K. Stern war der letzte Freund von Anna Nicole Smith

Keine Klienten mehr

Anna Nicoles letzter Lover Howard ist pleite

Der Anwalt steht vor dem Nichts: "Ich habe Schulden."

Er war der letzte Mann an der Seite des verstorbenen Busenwunders Anna Nicole Smith: Howard K. Stern (38). Der Anwalt gab gegenüber dem Us Magazine zu, dass er nach dem Tod seiner einzigen Klienten vor dem wirtschaftlichen Ruin steht: "Ich habe Schulden und bin im Grunde pleite."

"Da draußen glaubt man, dass ich irgendwie Geld aus dem Tod von Anna mache. Das ist wirklich weit von der Wahrheit entfernt." Das meiste Geld geht für Klagen drauf. Die Autorin Rita Cosby, sie unterstellte Stern eine homosexuelle Affäre mit Annas Ex Larry Birkhead, verklagt er wegen Beleidigung auf 60 Millionen Dollar. Das ist nur eines von mehr als einem Dutzend laufender Verfahren. Er schuldet seinen Eltern mittlerweile hunderttausende Dollar, so Stern.