Catherine Zeta-Jones

Michael am Herd

Bei Catherine schwingt der Mann den Kochlöffel

In ihrem neuen Film schupft sie eine Restaurantküche - privat macht sie einen großen Bogen ums Kochen.

In ihrem neuen Film "Rezept zum Verlieben" ist sie strenge Herrscherin in einer Restaurantküche, doch privat überlässt Catherine Zeta-Jones (37) die Küche lieber ihrem Mann Michael Douglas. "Michael ist derjenige, der den Kindern zeigt, wie man Eierspeise, Palatschinken und so ein Zeug zubereitet", sagte die Schauspielerin der Fernsehzeitschrift "TV Movie".

Panik vor Küchenutensilien
Ihre Unfähigkeit in Küchendingen sei bei den Dreharbeiten zu dem Film ein Problem gewesen: "Anfangs war ich total eingeschüchtert. So viele Messer hatte ich noch nie gesehen. Und dann die heißen Töpfe, Pfannen - ich hatte pure Panik!" Der Film "Ein Rezept zum Verlieben" ist das Hollywood-Remake des deutschen Kinohits "Bella Martha".