Britney Spears durfte ihre Söhne sehen

Wieder vereint

Britney Spears durfte ihre Söhne sehen

Bereits das zweite Mal binnen dreier Tagen durfte die Problem-Mama ihre beiden Söhne treffen.

Britney Spears auf dem Weg zurück zur Normalität. Ihre beiden Söhne Sean Preston (2) und Jayden James (1) waren überglücklich ihre Mutter wieder zu sehen.

Besuchsrecht soll ausgeweitet werden
Das Sorgerecht für die Buben hat nach wie vor Vater Kevin Federline. Beim Treffen mit dabei waren Britneys Vater Jamie, ein Bodyguard und Mark Vincent Kaplan, Anwalt von KF. Der dachte gegenüber der Illustrierten „OK“ laut über eine Ausweitung dieser Besuche nach. Es sei gut für das familiäre Umfeld, meinte der Federline-Advokat. Wenn sich alles gut entwickelt, dann wolle man diese Besuche ausweiten.