Noch-Ehefrau verklagt Peter Maffay

Wegen Trennungsunterhalts

Noch-Ehefrau verklagt Peter Maffay

Es geht um sehr viel Geld. Peter Maffay wurde von seiner Noch-Ehefrau Tania auf Trennungsunterhalt verklagt, wie "BamS" berichtet. "Wir haben entsprechende Klage im März 2019 eingereicht und machen einen monatlichen Unterhaltsanspruch von 56 000 Euro geltend. Eine außergerichtliche Einigung mit Herrn Maffay war leider trotz sehr langer Verhandlungen und Bemühungen meiner Mandantin nicht möglich. Eine gerichtliche Auseinandersetzung hätten wir sehr gerne vermieden", so der Anwalt von Tania Makkay, Rafael Barber-Llorente (67) in BamS.
 
Ein Trennungsunterhalt soll sicherstellen, dass der finanziell schwächer gestellten Person in der Trennungsphase, also vom Zeitpunkt der Trennung bis zur rechtskräftigen Scheidung, monatlich so viel Geld zukommt, um ihren Lebensstandard aufrechterhalten zu können. Und zwar in dem Umfang, wie er zum Zeitpunkt der Ehe bestanden hat.
 
Der Prozess beginnt am 1. Oktober
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum