Gangster-Rapper auf Straße verhaftet

Spektakuläre Verhaftung

Gangster-Rapper auf Straße verhaftet

Razzia bei Rapper der "Straßenbande 187" wegen Drogen- und Waffenhandels. 

In ihren Gangster-Rap-Videos geben sie noch damit an: Prostitution, Drogen und Waffen. Jetzt werden die Musik-Videos der bekannten und berüchtigten Hamburger Rapper der "Straßenband 187" bittere Realität. Spezialeinheiten der Hamburger Polizei, machten eine Razzia in der Wohnung von Rapper Maxwell. Allerdings war niemand anwesend. Die Polizei stellten eine geringe Menge Drogen sicher.

Als sich die Spezialeinheit wieder zurückzieht, tauch plötzlich ein dicker Mercedes vor dem Haus auf. Der Fahrer ist der gesuchte Rapper Maxwell. Er wird auf offener Straße festgenommen. Die Insassen im Auto beginnen sofort die Polizei zu bepöbeln. Diese lässt sich das nicht gefallen und schreitet zur Tat. 

Der Rapper soll angeblich schon länger im Visier der Polizei gestanden sein. Die übrigen Mitglieder der "Straßenbande"-Crew befinden sich momentan im Urlaub in Kalifornien. Sie sprechen nach der Verhaftung von "Polizeigewalt".