brockmann

Chancenlos im Casting

Heißes Playmate zu klug für den "Bachelor"

Zwei Mal hat sich Tanja Brockmann beworben – beide Male erhielt sie eine Absage.

Gegenüber der deutschen "Bild" verriet Tanja Brockmann, dass sie bereits zwei Mal bei der Casting-Show "Der Bachelor" abblitzte. "Nach den Castings wurde mir von der Produktionsfirma gesagt: 'Tanja, du passt perfekt, aber du bist zu schlau."

 

 Brockmann als "Ski-Haserl"

 

Aller guten Dinge sind drei (?)

Jetzt versucht es die sexy 31-Jährige beim Bachelor im Schweizer TV: Beim dritten Anlauf klappte es endlich für das Playmate. "Bei den anderen Kandidatinnen dauerte der Casting-Prozess länger als bei mir. Offenbar kam ich auf meinen Fotos passend rüber. Vielleicht waren auch die Ansprüche anders als in Deutschland ..."

 

 

Patric Haziri ist der neue Schweizer Bachelor. Ob er der blonden Tanja sein Herz schenken wird, lässt sich noch nicht sagen – gewiss ist jedoch eines: Es dürfte das ein oder andere Sprachproblem zum Thema für die Deutsche werden: "Hoffentlich verstehe ich den Bachelor überhaupt", erklärte Brockmann. "Ein Freund hat mir ein Wörterbuch geschenkt, das werde ich sicher mal benutzen."