Helene Fischer

Auf 1. Oktober

Konzert verschoben: Helene Fischer verlängert Babypause

Artikel teilen

Helene Fischers Österreich-Konzert bei "Sound & Snow" in Gastein wird sechs Monate nach hinten verlegt. 

Helene-Fischer-Fans müssen sich weiter gedulden: Das Management der Schlager-Queen hat das Mega-Konzert bei "Sound & Snow" in Gastein wird auf 1. Oktober verschoben. 

"Die Sicherheit und Gesundheit aller Mitwirkenden, Künstlern und vor allem der KonzertbesucherInnen steht unverrückbar im Vordergrund, ebenso wie der Umstand, dass in der momentanen Situation eine Planungssicherheit für die tausenden Fans absolut nicht gegeben ist. Aus diesem Grund haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen die Konzerte nochmals zu verschieben" so Klaus Leutgeb, Geschäftsführer der Leutgeb Entertainment Group GmbH. 

© Leutgeb Entertainment Group
Konzert verschoben: Helene Fischer verlängert Babypause
Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo