mirco nontschew

Traueranzeige von Kollegen

Trauer um Nontschew: "Werden ihn in unseren Herzen tragen"

''Constantin Entertainment'' und ''Amazon Studios'' nehmen Abschied von Comedian Mirco Nontschew (†52).

Mirco Nontschew (†52) wurde vergangene Woche tot in seiner Berliner Wohnung entdeckt. Die Meldung seines Todes erschütterte die deutsche Comedy-Branche. Fans, Freunde und Familie des Entertainers sind schockiert. Die Todesursache ist bislang unklar – eine Obduktion wurde angeordnet.

In einer Traueranzeige in der "Süddeutschen Zeitung" nahmen jetzt "Constantin Entertainment" und "Amazon Studios" Abschied von Nontschew: "Wir haben einen großartigen Kollegen und wundervollen Menschen verloren. Einen begnadeten Komiker, der uns alle mit seinen vielen Talenten zum Lachen brachte und begeisterte."

© Süddeutsche Zeitung/Constantin Entertainment/Amazon Studios
Trauer um Nontschew:

Weiter heißt es darin: "Unser tiefes Mitgefühl ist bei Mircos Familie und Freunden. Wir werden ihn in unseren Herzen tragen und er wird uns dabei immer ein Lächeln ins Gesicht zaubern."

"Constantin Entertainment" und "Amazon Studies" produzierten die Comedy-Show "LOL", in der der Comedian Nontschew in der ersten Staffel zu sehen war.