Verona Pooth in der Lifting-Falle

Alles spricht über ihren TV-Auftritt

Verona Pooth in der Lifting-Falle

Am Dienstag stellte ­Verona Pooth auf oe24.TV ihr neues Buch vor.

Multitalent Verona Pooth (50) machte auf der PR-Tour für ihr neues Buch Nimm Dir alles, gib viel auch in Wien Station und war bei Fellner! LIVE auf oe24.TV zu Gast. Dort plauderte die Ex-Frau von Dieter Bohlen über ihre Kurz-Ehe mit dem Pop-Titan und auch über ihr großes Glück mit Franjo. Doch es war nicht ihr Buch, das beim Talk für Aufregung sorgte ...

Beauty-Problem

Vielmehr sorgte Veronas Aussehen beim oe24.TV-Auftritt für Diskussionen. Einerseits strahlte Pooths Gesicht viel glatter als noch vor wenigen Wochen, aber andererseits waren auch deutlich einige Schwellungen zu sehen, die sie mit ­einer Brille zu kaschieren versuchte. „Ich habe eine Hyaluron-Kur gemacht!“, gesteht Verona der Bild-Zeitung. „Hätte ich das mal lieber im Urlaub und nicht bei meiner Buchpräsentation machen sollen“, scherzt der TV-Star. Zum Beauty-Trick steht Pooth aber dennoch und will sich dafür auch nicht verstecken. „Ich finde es albern, all diese kleinen Beauty-Tricks abzustreiten, die wir Frauen so draufhaben“, so Pooth. Und in ein paar ­Wochen sind die letzten Zeichen des Liftings ohnehin verschwunden.

Video zum Thema: Verona Pooth im oe24.TV-Talk
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen