Warum Lilly ihren Boris verließ

Becker-Trennung

Warum Lilly ihren Boris verließ

Lilly und Boris Becker gaben nach 13 Jahren Beziehung ihre Trennung bekannt.

Vorbilder. Besonders groß war die Überraschung nicht, als Tennis-Legende Boris Becker (50) und Gattin Lilly (41) nach 13 Jahren Beziehung und neun Jahren Ehe ihre Trennung bekannt gaben. Beide haderten nicht lange und legten prompt ihre Eheringe ab. Boris ließ sich sogar zu einem ersten Statement auf Twitter hinreißen: „Ich bin überwältigt und sehr berührt von all den positiven/lieben/emotionalen Botschaften an mich ... ich habe wirklich noch ein paar Freunde! Vielen Dank!“, schrieb er.

Geldprobleme. Zum Grund der Trennung schweigen beide. Es ist jedoch ein offenes Geheimnis, dass Lilly Boris’ vor allem wegen seiner Geldprobleme verlassen hat. Doch auf Instagram verteidigt sie ihn gegen Vorwürfe des Kolumnisten eines Boulevard-Blatts: „Warum? Er ist immer noch der Vater meines Sohnes Amadeus und ein deutsches Idol. Bitte hört einfach auf und respektiert uns!“
 
© Getty
Warum Lilly ihren Boris verließ
× Warum Lilly ihren Boris verließ
Blank. Da, wo vor Kurzem noch Eheringe zu sehen waren, herrscht jetzt Leere.
 
© hgm-press
Warum Lilly ihren Boris verließ
× Warum Lilly ihren Boris verließ
Nur bei Lilly erinnert ein Tattoo mit der Aufschrift „Mrs B“ an die Ehe.
 
© hgm-press
Warum Lilly ihren Boris verließ
× Warum Lilly ihren Boris verließ
Lilly Becker wurde ebenfalls ohne Ring beim Einkaufen gesichtet.