Willi Herren

Brandstiftung

Willi Herren: Foodtruck wurde angezündet

Willis Lebenstraum war damit zwei Wochen nach seinem Tod endgültig zerstört.

Ein Monat ist es mittlerweile her, dass der Foodtruck von Willi Herren vollständig ausgebrannt ist – zwei Wochen nach seinem Tod. Jetzt haben die Ermittler herausgefunden, dass das Fahrzeug absichtlich angezündet wurde. „Nach kriminalistischer Erfahrung gehen wir von vorsätzlicher Brandstiftung aus,“ erklärt der zuständige Oberstaatsanwalt Ulrich Bremer gegenüber "Bild".

Bisher keine Festnahmen

Derzeit werde das Videomaterial ausgewertet um etwaige Verdächtige fest stellen zu können. Bisher gab es keine Festnahmen. „Noch ermitteln wir wegen des Anfangsverdachts der vorsätzlichen Brandstiftung gegen Unbekannt“, fügt Bremer in seiner Stellungnahme bei der Bild hinzu.

Willi Herren stirbt kurz nach Eröffnung

Willi Herren wollte mit den Einnahmen von seinem Foodtruck aus der Schuldenfalle rauskommen. 4 Tage nach Eröffnung wurde der Ballermann-Star dann aber Tod in seiner Wohnung aufgefunden. Als wäre das nicht genug, wurde dann auch noch sein Foodtruck durch den Brand vollständig zerstört.