Alain Delon aus dem Krankenhaus entlassen

Nach Herz-OP

Alain Delon aus dem Krankenhaus entlassen

Schon einen Tag nach Eingriff durfte Schaupieler wieder nach Hause.

Entwarnung! Nur einen Tag nach einer Operation wegen Herzrhythmusstörungen ist der französische Schauspieler Alain Delon aus dem Krankenhaus entlassen worden. Das teilte das Büro des 76-Jährigen am Donnerstag in Paris mit.

Kurz-Eingriff
Delon war am Mittwoch in der amerikanischen Klinik im Pariser Nobelvorort Neuilly operiert worden. Der Eingriff sei geplant gewesen, nachdem er vor zwei Wochen Schwindelanfälle hatte, sagte der 76-Jährige der Onlineausgabe der Zeitung Le Parisien am Mittwoch. "Ich wurde zehn Minuten lang unter Narkose gesetzt", berichtete Delon weiter, der seit Jahren an Herz-Kreislauf-Beschwerden leidet.