Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Po-Krieg

AMAs: Nicki Minaj neidisch auf JLo?

Lopez lieferte sexy Show zu Minajs "Anaconda". Das hält Nicki davon.

Ui, da hat jemand Nicki Minaj wieder verärgert. Diesmal sind es allerdings weder Miley Cyrus, noch Taylor Swift, sondern Po-Konkurrentin Jennifer Lopez , die die diesjährigen American Music Awards (in neun verschiedenen Outfits) moderieren durfte. Bei der Eröffnung tanzte JLo im engen Ganzkörperanzug zu einem Medley der größten Hits des Jahres - darunter auch Minajs Song Anaconda. Warum Nicki da schon wieder etwas dran auszusetzen hat?

Po-Streit
Denn eigentlich sollte es doch eine Ehre sein, dass ihr Lied als eines der besten des Jahres ausgewählt wurde und ein Superstar wie Jennifer Lopez ein Stück davon inklusive sexy Performance zum Besten gibt. Doch Nickis Blick sagte einfach alles, als sie der Latina bei Anaconda-Teil des Auftritts zusah. Klar, dass die Kamera in diesem Augenblick zu Nicki Minaj schwenkte. Mit steinerner Miene und voll Verachtung drehte die Sängerin ihren Kopf weg. Hat ihr Jens Po-Show etwa nicht gefallen oder spricht nur der Neid aus ihren Augen? Dabei preist Nicki in ihrem Song ja selbst dicke Hintern und wer ist die Queen of Po, wenn nicht JLo?

Twitter-Thema
Den Fans war ihre Reaktion natürlich nicht entgangen. Auf Twitter wurde Nickis Gesichtsausdruck sofort zum Riesen-Thema. "Verdammt, JLo. Nicki Minajs Gesichtsausdruck sagt alles" oder "Nicki Minaj wirft Jennifer Lopez einen Todesblick zu", kommentieren die Leute.

Nickis Reaktion
Minaj selbst meldete sich dazu ebenfalls schon zu Wort und will beschwichtigen. Alles nur ein Missverständnis. "Lol, was sagt das alles? Ich habe mein eigenes Gesicht auf dem Bildschirm angeschaut, als ich nach rechts geschaut hab. Dann habe ich mich zurückgedreht und sie angeschaut", erklärt sie auf Twitter. Wer's glaubt...

Diashow: Jennifer Lopez bei den AMAs

Jennifer Lopez bei den AMAs

×