Arnie & Maria: Was stoppt die Scheidung?

Immer noch verheiratet

Arnie & Maria: Was stoppt die Scheidung?

Insider spekulieren über Liebes-Comeback. Oder sind sie zu reich?

Zwei Jahre ist es her, dass die Ehe von Arnold Schwarzenegger spektakulär in die Brüche ging, kurz darauf engagierte seine Frau Maria Shriver die Top-Anwältin Laura Wasser und reichte die Scheidung ein. Seither ist in dieser Causa aber nicht viel passiert: Die beiden sind immer noch verheiratet. Warum wohl? Laut dem Internetdienst TMZ.com gibt es dafür zwei mögliche Erklärungen. Entweder sie sind (jeder) so reich, dass ihnen die Aufteilung ihres gemeinsamen Vermögens einfach egal ist - oder sie sind nicht sicher, ob sie ihre Ehe wirklich beenden wollen.

Keine Geldsorgen
Einige angebliche Freunde des Promi-Paares sollen ausgeplaudert haben, dass Arnie und Maria sich einig sind, dass sie ihren Besitz (400 Millionen Dollar) gerecht aufteilen - jeder bekommt die Hälfte. Auch in punkto Sorgerecht (für ihren jüngsten Sohn Christopher) ist alles geklärt. Weil es keine Probleme gibt, sollen sie es mit der Scheidung daher auch nicht besonders eilig haben...

Große Liebe
Doch das ist nicht die einzige Theorie. Andere Insider wollen nämlich wissen, dass die beiden noch sehr aneinander hängen und deswegen verheiratet bleiben wollen. Sowohl Arnold als auch seine Frau hätten Freunden gegenüber durchblicken lassen, dass sie noch immer eine Chance für eine Versöhnung sehen. Allerdings hat der Austro-Hollywoodstar seit einiger Zeit eine neue Freundin - und das gefällt Maria Shriver nicht sehr...

Diashow: Last Stand-Premiere: Arnie flirtet mit Co-Star FOTOS

Last Stand-Premiere: Arnie flirtet mit Co-Star FOTOS

×