Jeremy Jackson

Jeremy Jackson

"Baywatch"-Hobie muss in den Knast

Verurteilt: Jeremy Jackson griff eine Frau mit einem Messer an.

Was für ein tiefer Fall! Als Kind war Jeremy Jackson ein TV-Star. In der Rolle des Hobie bezauberte er die Baywatch-Fans. Jetzt wandert er ins Kittchen. Der Schauspieler wurde zu einer Haftstrafe von 270 Tagen verurteilt, weil er eine Frau während eines Streits auf der Straße mit einem Messer angegriffen hat, so der Internetdienst TMZ. 109 Tage werden Jackson erlassen, er muss also nur 161 Tage absitzen. Außerdem muss er für 52 Sitzungen zur Aggressionsbewältigung und zu den anonymen Alkoholikern. 

Jeremy Jackson hat damit noch großes Glück: Ihm drohten bis zu sieben Jahre im Gefängnis. Doch er konnte einen Deal rausschlagen. Bei guter Führung könnte er nun sogar schon im Mai auf freiem Fuß sein - und fünf Jahre auf Bewährung.