Babybauch-Rätsel um Beyoncé-Video

Ein Hin und Her

Beyoncé: Wo ist denn der Babybauch hin?

Artikel teilen

VIDEO: Das Bauchrätsel - neuer Clip ohne Bauch, dabei war er im letzten zu sehen.

Was für ein Wirrwarr um den (Baby-)Bauch von Beyoncé Knowles. Bei den MTV Video Music Awards im August trat sie erstmals mit Babyrundungen auf. Aber: Eigentlich war der Bauch damals viel zu groß für das frühe Schwangerschaftsstadium. War das etwa eine Mogelpackungen? Letzte Woche wurde erneut heftig spekuliert. Denn als die Sängerin sich in einer australischen TV-Show vorbeugte, schlug ihr Bauch ganz merkwürdige Falten (Siehe Video:)

Und jetzt das: In ihrem neuen Video Love On Top tanzt Beyoncé wieder mit flachem Bauch im hautengen Body. Das wäre gar nicht mal so verwunderlich, hätte sie nicht einen Musikclip zuvor - bei Countdown - schon ihren Babybauch in weite XXL-Hemden gezeigt. Wie geht das also? Wir wollen hoffen, dass es daran liegt, dass die Videos in umgekehrter Reihenfolge gedreht wurden...

Der Video-Vergleich - Love On Top (oben) und Countdown (unten):

Beyoncé Knowles mit Schummel-Babybauch?

Schon als Beyoncé Knowles bei den MTV Video Music Awards im August ihren Babybauch enthüllte, wurde gemunkelt, er sei gar nicht echt: Er war einfach zu groß! Jetzt erhalten die Gerüchte neuen Aufwind. In der australischen Show 'Sunday Night' (Channel 7) setzt die Sängerin sich vor laufenden Kameras auf den Besucher-Fauteuil. Dabei beugte sie sich vor - und ihr Bauch schlug merkwürdige Falten. Nun wird gerätselt: Ist Beyoncé am Ende gar nicht schwanger, sondern lässt eine Leihmutter ihr Baby austragen? Versucht sie, das mit einer Bauch-Attrappe zu vertuschen?

Beyoncé Knowles reagierte prompt. Über ihren Sprecher teilte sie mit, die Anschuldigungen seien "dumm, lächerlich und falsch".

Schon als Beyoncé Knowles bei den MTV Video Music Awards im August ihren Babybauch enthüllte, wurde gemunkelt, er sei gar nicht echt: Er war einfach zu groß! Jetzt erhalten die Gerüchte neuen Aufwind. In der australischen Show 'Sunday Night' (Channel 7) setzt die Sängerin sich vor laufenden Kameras auf den Besucher-Fauteuil. Dabei beugte sie sich vor - und ihr Bauch schlug merkwürdige Falten. Nun wird gerätselt: Ist Beyoncé am Ende gar nicht schwanger, sondern lässt eine Leihmutter ihr Baby austragen? Versucht sie, das mit einer Bauch-Attrappe zu vertuschen?

Beyoncé Knowles reagierte prompt. Über ihren Sprecher teilte sie mit, die Anschuldigungen seien "dumm, lächerlich und falsch".

Schon als Beyoncé Knowles bei den MTV Video Music Awards im August ihren Babybauch enthüllte, wurde gemunkelt, er sei gar nicht echt: Er war einfach zu groß! Jetzt erhalten die Gerüchte neuen Aufwind. In der australischen Show 'Sunday Night' (Channel 7) setzt die Sängerin sich vor laufenden Kameras auf den Besucher-Fauteuil. Dabei beugte sie sich vor - und ihr Bauch schlug merkwürdige Falten. Nun wird gerätselt: Ist Beyoncé am Ende gar nicht schwanger, sondern lässt eine Leihmutter ihr Baby austragen? Versucht sie, das mit einer Bauch-Attrappe zu vertuschen?

Beyoncé Knowles reagierte prompt. Über ihren Sprecher teilte sie mit, die Anschuldigungen seien "dumm, lächerlich und falsch".

Schon als Beyoncé Knowles bei den MTV Video Music Awards im August ihren Babybauch enthüllte, wurde gemunkelt, er sei gar nicht echt: Er war einfach zu groß! Jetzt erhalten die Gerüchte neuen Aufwind. In der australischen Show 'Sunday Night' (Channel 7) setzt die Sängerin sich vor laufenden Kameras auf den Besucher-Fauteuil. Dabei beugte sie sich vor - und ihr Bauch schlug merkwürdige Falten. Nun wird gerätselt: Ist Beyoncé am Ende gar nicht schwanger, sondern lässt eine Leihmutter ihr Baby austragen? Versucht sie, das mit einer Bauch-Attrappe zu vertuschen?

Beyoncé Knowles reagierte prompt. Über ihren Sprecher teilte sie mit, die Anschuldigungen seien "dumm, lächerlich und falsch".

Schon als Beyoncé Knowles bei den MTV Video Music Awards im August ihren Babybauch enthüllte, wurde gemunkelt, er sei gar nicht echt: Er war einfach zu groß! Jetzt erhalten die Gerüchte neuen Aufwind. In der australischen Show 'Sunday Night' (Channel 7) setzt die Sängerin sich vor laufenden Kameras auf den Besucher-Fauteuil. Dabei beugte sie sich vor - und ihr Bauch schlug merkwürdige Falten. Nun wird gerätselt: Ist Beyoncé am Ende gar nicht schwanger, sondern lässt eine Leihmutter ihr Baby austragen? Versucht sie, das mit einer Bauch-Attrappe zu vertuschen?

Beyoncé Knowles reagierte prompt. Über ihren Sprecher teilte sie mit, die Anschuldigungen seien "dumm, lächerlich und falsch".

Schon als Beyoncé Knowles bei den MTV Video Music Awards im August ihren Babybauch enthüllte, wurde gemunkelt, er sei gar nicht echt: Er war einfach zu groß! Jetzt erhalten die Gerüchte neuen Aufwind. In der australischen Show 'Sunday Night' (Channel 7) setzt die Sängerin sich vor laufenden Kameras auf den Besucher-Fauteuil. Dabei beugte sie sich vor - und ihr Bauch schlug merkwürdige Falten. Nun wird gerätselt: Ist Beyoncé am Ende gar nicht schwanger, sondern lässt eine Leihmutter ihr Baby austragen? Versucht sie, das mit einer Bauch-Attrappe zu vertuschen?

Beyoncé Knowles reagierte prompt. Über ihren Sprecher teilte sie mit, die Anschuldigungen seien "dumm, lächerlich und falsch".

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo