Superstar kommt

Bieber im 
Anflug auf Wien

Kreischalarm: Heute rockt Bieber die MTV Awards. Morgen jettet er nach Wien.

Stattliche 19 MTV Europe Music Awards hat Popschnuckel Justin Bie­ber (22) in den letzten sechs Jahren bereits abkassiert. Das ist Rekord! Heute könnten in Rotterdam freilich gleich fünf Preise dazukommen: Bie­ber ist neben Beyoncé (ebenfalls fünf Mal nominiert) der Topfavorit der großen Pop-Sause, bei der auch Lady Gaga, Green Day und Bruno Mars die Ahoy-Halle rocken.

Ausverkauft. Die Award-Show ist freilich nur das Vorspiel zur großen Bieber-Mania in Wien, denn der Über-Star (100 Millionen verkaufte CDs, 14 Einträge ins Guinnessbuch der Rekorde) jettet direkt aus Holland zu seinem großen Stadthallenkonzert. Am Dienstag (8. 11.) zündet Bie­ber das Hit-Feuerwerk Purpose, und die 14.000 Tickets sind bereits seit Monaten ausverkauft. Der Schwarzmarkt blüht: Auf Ebay gibt es kein Bieber-Ticket unter 170 Euro.

Wienpläne: Clubbing und Fitnessstudio

Wie schon 2013, wo er in den In-Clubs Scotch und Passage für Schlägereien und zertrümmerte Kameras sorgte, wird Bieber in Wien die Fans und Paparazzi auf Trab halten: Morgen Nachmittag will er in Schwechat landen. Dann geht es mit Polizeieskorte ins noble Hotel Sacher. Abends steht wohl Clubbing auf dem Programm.

Am Dienstag will er vor seiner Bombastshow mit 22 Hits und unzähligen Stripeinlagen seinen heißen Body noch im Fitnessstudio John Harris stählen. Gleich nach dem Konzert fährt er mit dem Tourbus weiter nach Zagreb.