Boris Becker

Lebensbeichte

Boris Beckers seltsam schräge Welt

Held oder Witzfigur? Mit seiner Skandal-Biografie kratzt Boris an seinem Image.

Warum hat es jemand nötig, öffentlich über die Frauen herzuziehen, die er einst geliebt hat? Sich selbst als Opfer darzustellen, das von seinen Frauen geschlagen , ausgenutzt und missverstanden wurde? Und körperlich wie seelisch nie dauerhaft die Liebe bekommen hatte, nach der er sich so gesehnt hat? Das sind nämlich die Eckpfeiler der neuen Boris-Becker-Biografie Das Leben ist kein Spiel (ab jetzt im Handel). Die Antwort auf die Frage kann nur „Geld“ lauten, denn sonst – und das wäre noch bitterer – müsste sie irgendwo zwischen Selbstdarstellung und Arroganz angesiedelt sein.

Öffentlich
Längst lebt Becker nicht mehr so zurückgezogen wie früher. Auf Twitter teilt er jede Einzelheit – und sei es noch so peinlich. Einmal posiert er mit der Handtasche seiner Frau, dann präsentiert er seinen Waschbär-Bauch. Der Tennisheld von einst wird zur Trash-Figur, der von einem Gala-Event zum nächsten (oder am Oktoberfest) feiert. Und das Scheinwerferlicht, in dem sich Bum-Bum-Boris so gerne sonnt, beleuchtet auch die Schattenseiten in seinem Leben. Und wenn man den langjährigen Beobachtern in Deutschland glauben möchte, gibt es von denen mittlerweile ausreichend.

Diashow: Boris, Lilly & Babs: Familienurlaub à la Becker

Boris, Lilly & Babs: Familienurlaub à la Becker

×

    Am Ende?
    Alkoholexzesse, die fallweise, wie letzte Woche am Münchner Oktoberfest, auch öffentlich stattfinden, sollen nur die Spitze des Eisberges sein. Von einem veritablen Alkoholproblem ist die Rede, Beckers aufgedunsenes Gesicht möglicherweise Zeuge davon. In geschäftlichen Dingen hat der Wimbledon-Sieger auch nicht das beste Händchen bewiesen – zwar sind die Schulden, die er einst hatte, getilgt. Von guten Freunden soll er sich aber trotzdem gerne den ein oder anderen Flug spendieren lassen, berichten Freunde.

    Spannend war auch, was als Reaktion auf die Beckerschen Enthüllungen auf TV-Star Oliver Pochers Twitter-Account kurzfristig zu lesen war. Der Noch-Ehemann von Boris Beckers Ex-Verlobten Sandy äußerte sich zwar nur in Form von Hashtags, die aber eindeutig: #Blacklist/Hotels #Mietschulden #NoSexLilly #Unterhalt/Barbara #Kreditkartenmissbrauch #Pfändung/Mallorca #Doping/Arzt/München #Alkohol #Tabletten #Schulden/40Mio #NochMehrKinder #Gesicht/Vorher/Nachher/Prost

    Am 14. Oktober wird Boris Becker auch in Wien erwartet und liest aus seiner Biografie – der Andrang wird groß sein. Obwohl die besten Zeiten des dreifachen Wimbledon-Siegers längst vorbei sind...

    Noch mehr spannende Star-Storys finden Sie ab sofort in der neuen Ausgabe von Madonna SOCIETY!

    Diashow: Boris Becker, Lilly Becker: Grüße aus dem Bahamas-Urlaub FOTO

    Boris Becker, Lilly Becker: Grüße aus dem Bahamas-Urlaub FOTO

    ×