Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Tragischer Unfall hinterließ Spuren

Clooney: Helm rettete ihm das Leben

George Clooney prallte mit seinem Motorroller gegen einen Mercedes-Kombi.

Schreck. Das Video ist so heftig, dass die Polizei es ­beschlagnahmen musste: Am Dienstag um 7.46 Uhr crashte George Clooney (57) auf der Landstraße 125 in Costa Corallina, Sizilien, mit seiner Vespa gegen einen blauen Mercedes. Eine Verkehrsüberwachungskamera filmte alles mit. Mit 95 km/h schleuderte es Clooney gegen die Windschutzscheibe, er prallte mit voller Wucht zu Boden.

Unfallhergang

  • Der Autofahrer wurde geblendet und verließ seine Fahrspur.

© TZOe Grafik
Clooney Unfall Grafik
  • Clooney prallte gegen den Wagen und flog gegen die Scheibe.

© TZOe Grafik
Clooney Unfall Grafik
  • George Clooney kam neben dem Mercedes zum Liegen.

© TZOe Grafik
Clooney Unfall Grafik

Schockierende Szenen mit mildem Ausgang

Verletzt. Der Helm rettete ihm das Leben. Clooney soll vor Schmerz geschrien haben: „Er stand unter Schock und wusste zunächst nicht, was passiert ist“, erklärte die Lokalpolizei. Nur acht Minuten später wurde er ins Johannes-Paul-II.-Hospital gebracht. Nach zweistündiger Computertomografie gab’s für Clooney und seine herbeigeeilte Gattin Amal (40) zum Glück die Entwarnung: „nur“ eine Prellung am Becken und am linken Knie, dazu Abschürfungen an Armen und Beinen.

Folgen. Der Catch-22-Dreh, für den Clooney in Sizilien weilte, wurde sofort unterbrochen. Auch das Gehen fällt ihm schwer. Beim Heimflug von Olbia musste Clooney am Donnerstag ­zunächst mit einem Golfwagen zu seinem Privatjet geführt und dann sogar von einem Helfer gestützt werden. Nur humpelnd schaffte er den Einsteig.