Depardieu: Mit zehn am Strich

Seine Lebensbeichte

Depardieu: Mit zehn am Strich

Nach seinem Alkohol-Outing legt der 65-jährige Franzose nach.

Mehr als zehn Flaschen Wein trinkt Gérard Depardieu angeblich pro Tag. Das schockte vor Kurzem seine Fans. Jetzt setzt er noch eins drauf. „Als Zehnjähriger wurde ich zum Stricher“, outete sich der Schauspieler. „Es war für mich klar, dass Homosexuelle mich anziehend fanden. Wenn sie mich nach Sex fragten, fragte ich nach Geld“, so Depardieu.

Ekelhaft
Damit nicht ­genug, prahlte der Mime jetzt auch damit, dass er auf Friedhöfen Leichen ausgegraben hat, um deren Schmuck und ihre Schuhe zu stehlen.

Der Albtraum endete erst, als ein Talent-Scout auf ihn aufmerksam wurde und ihm das Schauspielstudium finanzierte.