Große Sorge um Karel Gott

Intensivstation

Große Sorge um Karel Gott

Der tschechische Schlagersänger liegt in einer Herz­klinik in Prag.

Not-OP. Nach einem Schwächeanfall wurde der Biene-Maja-Star Karel Gott (76) am Dienstag in eine Spezialklinik gebracht. Noch in der Nacht wurde der Schlagerstar an einer verengten Herzklappe operiert und liegt nun auf der Intensivstation. Ehefrau Ivana und Tochter Dominika eilten sofort in die Klinik und sind seit der Operation an seiner Seite. Schon im Juni dieses Jahres musste Gott auf Anraten seiner Ärzte wegen Herzrhythmusstörungen kürzertreten.