Justin Bieber

Neues Haustier

Justin Bieber wird Hundepapa

Artikel teilen

Zu Weihnachten schenkte er sich eine kleine Bulldogge. Ob das eine gute Idee war?

Mit Tieren hat Justin Bieber ja eigentlich kein glückliches Händchen. Wir müssen uns nur an sein Äffchen Mally erinnern, dessen Haltung dem Teenie-Schwarm scheinbar zu mühsam wurde - das Tier wurde vom Zoll beschlagnahmt und Justin verlor das Interesse an seinem Gefährten. Jetzt schaffte sich der Sänger, der nicht einmal Verantwortung für sich selbst übernehmen kann, einen kleinen Hund an. Ob das wohl gut geht?

Neuer Spielgefährte
Auf seiner Twitter-Seite verkündete Justin die frohe Botschaft. "Ich habe ein neues Haustier," lässt er dort seine Fans wissen. In den Weihnachtsfeiertagen bei seiner Familie in Kanada soll Justin auf die grandiose Idee gekommen sein, sich wieder einen Spielkameraden anzuschaffen.

Namen hat die Bulldogge zwar noch keinen, doch Justins Vater Jeremy hat sich dafür schon etwas einfallen lassen. "Ein glücklicher Belieber darf einen Namen für Justins neues Haustier aussuchen," twitterte der Bieber-Papa. Der Hund kann einem schon jetzt leidtun.

Justin Bieber: Überraschender Besuch auf Philippinen

Der kanadische Popstar Justin Bieber hat Überlebende des Taifuns "Haiyan" auf den Philippinen mit einem Weihnachtskonzert beglückt. Der Sänger flog unangekündigt in die schwer in Mitleidenschaft gezogene Stadt Tacloban. In einer Schule sang Bieber mehrere Weihnachtslieder, darunter "Stille Nacht, heilige Nacht", berichtete Kate Donovan, Sprecherin des UN-Kinderhilfswerks UNICEF. Vor seinem Überraschungskonzert, das unter hohen Sicherheitsvorkehrungen stattfand, hatte der 19-Jährige auf der Website prizeo.com seine Fans aufgerufen, für die Opfer des Taifuns zu spenden.

Der kanadische Popstar Justin Bieber hat Überlebende des Taifuns "Haiyan" auf den Philippinen mit einem Weihnachtskonzert beglückt. Der Sänger flog unangekündigt in die schwer in Mitleidenschaft gezogene Stadt Tacloban. In einer Schule sang Bieber mehrere Weihnachtslieder, darunter "Stille Nacht, heilige Nacht", berichtete Kate Donovan, Sprecherin des UN-Kinderhilfswerks UNICEF. Vor seinem Überraschungskonzert, das unter hohen Sicherheitsvorkehrungen stattfand, hatte der 19-Jährige auf der Website prizeo.com seine Fans aufgerufen, für die Opfer des Taifuns zu spenden.

Der kanadische Popstar Justin Bieber hat Überlebende des Taifuns "Haiyan" auf den Philippinen mit einem Weihnachtskonzert beglückt. Der Sänger flog unangekündigt in die schwer in Mitleidenschaft gezogene Stadt Tacloban. In einer Schule sang Bieber mehrere Weihnachtslieder, darunter "Stille Nacht, heilige Nacht", berichtete Kate Donovan, Sprecherin des UN-Kinderhilfswerks UNICEF. Vor seinem Überraschungskonzert, das unter hohen Sicherheitsvorkehrungen stattfand, hatte der 19-Jährige auf der Website prizeo.com seine Fans aufgerufen, für die Opfer des Taifuns zu spenden.

Der kanadische Popstar Justin Bieber hat Überlebende des Taifuns "Haiyan" auf den Philippinen mit einem Weihnachtskonzert beglückt. Der Sänger flog unangekündigt in die schwer in Mitleidenschaft gezogene Stadt Tacloban. In einer Schule sang Bieber mehrere Weihnachtslieder, darunter "Stille Nacht, heilige Nacht", berichtete Kate Donovan, Sprecherin des UN-Kinderhilfswerks UNICEF. Vor seinem Überraschungskonzert, das unter hohen Sicherheitsvorkehrungen stattfand, hatte der 19-Jährige auf der Website prizeo.com seine Fans aufgerufen, für die Opfer des Taifuns zu spenden.

Der kanadische Popstar Justin Bieber hat Überlebende des Taifuns "Haiyan" auf den Philippinen mit einem Weihnachtskonzert beglückt. Der Sänger flog unangekündigt in die schwer in Mitleidenschaft gezogene Stadt Tacloban. In einer Schule sang Bieber mehrere Weihnachtslieder, darunter "Stille Nacht, heilige Nacht", berichtete Kate Donovan, Sprecherin des UN-Kinderhilfswerks UNICEF. Vor seinem Überraschungskonzert, das unter hohen Sicherheitsvorkehrungen stattfand, hatte der 19-Jährige auf der Website prizeo.com seine Fans aufgerufen, für die Opfer des Taifuns zu spenden.

Der kanadische Popstar Justin Bieber hat Überlebende des Taifuns "Haiyan" auf den Philippinen mit einem Weihnachtskonzert beglückt. Der Sänger flog unangekündigt in die schwer in Mitleidenschaft gezogene Stadt Tacloban. In einer Schule sang Bieber mehrere Weihnachtslieder, darunter "Stille Nacht, heilige Nacht", berichtete Kate Donovan, Sprecherin des UN-Kinderhilfswerks UNICEF. Vor seinem Überraschungskonzert, das unter hohen Sicherheitsvorkehrungen stattfand, hatte der 19-Jährige auf der Website prizeo.com seine Fans aufgerufen, für die Opfer des Taifuns zu spenden.

Der kanadische Popstar Justin Bieber hat Überlebende des Taifuns "Haiyan" auf den Philippinen mit einem Weihnachtskonzert beglückt. Der Sänger flog unangekündigt in die schwer in Mitleidenschaft gezogene Stadt Tacloban. In einer Schule sang Bieber mehrere Weihnachtslieder, darunter "Stille Nacht, heilige Nacht", berichtete Kate Donovan, Sprecherin des UN-Kinderhilfswerks UNICEF. Vor seinem Überraschungskonzert, das unter hohen Sicherheitsvorkehrungen stattfand, hatte der 19-Jährige auf der Website prizeo.com seine Fans aufgerufen, für die Opfer des Taifuns zu spenden.

Der kanadische Popstar Justin Bieber hat Überlebende des Taifuns "Haiyan" auf den Philippinen mit einem Weihnachtskonzert beglückt. Der Sänger flog unangekündigt in die schwer in Mitleidenschaft gezogene Stadt Tacloban. In einer Schule sang Bieber mehrere Weihnachtslieder, darunter "Stille Nacht, heilige Nacht", berichtete Kate Donovan, Sprecherin des UN-Kinderhilfswerks UNICEF. Vor seinem Überraschungskonzert, das unter hohen Sicherheitsvorkehrungen stattfand, hatte der 19-Jährige auf der Website prizeo.com seine Fans aufgerufen, für die Opfer des Taifuns zu spenden.

Der kanadische Popstar Justin Bieber hat Überlebende des Taifuns "Haiyan" auf den Philippinen mit einem Weihnachtskonzert beglückt. Der Sänger flog unangekündigt in die schwer in Mitleidenschaft gezogene Stadt Tacloban. In einer Schule sang Bieber mehrere Weihnachtslieder, darunter "Stille Nacht, heilige Nacht", berichtete Kate Donovan, Sprecherin des UN-Kinderhilfswerks UNICEF. Vor seinem Überraschungskonzert, das unter hohen Sicherheitsvorkehrungen stattfand, hatte der 19-Jährige auf der Website prizeo.com seine Fans aufgerufen, für die Opfer des Taifuns zu spenden.

Der kanadische Popstar Justin Bieber hat Überlebende des Taifuns "Haiyan" auf den Philippinen mit einem Weihnachtskonzert beglückt. Der Sänger flog unangekündigt in die schwer in Mitleidenschaft gezogene Stadt Tacloban. In einer Schule sang Bieber mehrere Weihnachtslieder, darunter "Stille Nacht, heilige Nacht", berichtete Kate Donovan, Sprecherin des UN-Kinderhilfswerks UNICEF. Vor seinem Überraschungskonzert, das unter hohen Sicherheitsvorkehrungen stattfand, hatte der 19-Jährige auf der Website prizeo.com seine Fans aufgerufen, für die Opfer des Taifuns zu spenden.

Der kanadische Popstar Justin Bieber hat Überlebende des Taifuns "Haiyan" auf den Philippinen mit einem Weihnachtskonzert beglückt. Der Sänger flog unangekündigt in die schwer in Mitleidenschaft gezogene Stadt Tacloban. In einer Schule sang Bieber mehrere Weihnachtslieder, darunter "Stille Nacht, heilige Nacht", berichtete Kate Donovan, Sprecherin des UN-Kinderhilfswerks UNICEF. Vor seinem Überraschungskonzert, das unter hohen Sicherheitsvorkehrungen stattfand, hatte der 19-Jährige auf der Website prizeo.com seine Fans aufgerufen, für die Opfer des Taifuns zu spenden.

Der kanadische Popstar Justin Bieber hat Überlebende des Taifuns "Haiyan" auf den Philippinen mit einem Weihnachtskonzert beglückt. Der Sänger flog unangekündigt in die schwer in Mitleidenschaft gezogene Stadt Tacloban. In einer Schule sang Bieber mehrere Weihnachtslieder, darunter "Stille Nacht, heilige Nacht", berichtete Kate Donovan, Sprecherin des UN-Kinderhilfswerks UNICEF. Vor seinem Überraschungskonzert, das unter hohen Sicherheitsvorkehrungen stattfand, hatte der 19-Jährige auf der Website prizeo.com seine Fans aufgerufen, für die Opfer des Taifuns zu spenden.

Der kanadische Popstar Justin Bieber hat Überlebende des Taifuns "Haiyan" auf den Philippinen mit einem Weihnachtskonzert beglückt. Der Sänger flog unangekündigt in die schwer in Mitleidenschaft gezogene Stadt Tacloban. In einer Schule sang Bieber mehrere Weihnachtslieder, darunter "Stille Nacht, heilige Nacht", berichtete Kate Donovan, Sprecherin des UN-Kinderhilfswerks UNICEF. Vor seinem Überraschungskonzert, das unter hohen Sicherheitsvorkehrungen stattfand, hatte der 19-Jährige auf der Website prizeo.com seine Fans aufgerufen, für die Opfer des Taifuns zu spenden.

Der kanadische Popstar Justin Bieber hat Überlebende des Taifuns "Haiyan" auf den Philippinen mit einem Weihnachtskonzert beglückt. Der Sänger flog unangekündigt in die schwer in Mitleidenschaft gezogene Stadt Tacloban. In einer Schule sang Bieber mehrere Weihnachtslieder, darunter "Stille Nacht, heilige Nacht", berichtete Kate Donovan, Sprecherin des UN-Kinderhilfswerks UNICEF. Vor seinem Überraschungskonzert, das unter hohen Sicherheitsvorkehrungen stattfand, hatte der 19-Jährige auf der Website prizeo.com seine Fans aufgerufen, für die Opfer des Taifuns zu spenden.

Der kanadische Popstar Justin Bieber hat Überlebende des Taifuns "Haiyan" auf den Philippinen mit einem Weihnachtskonzert beglückt. Der Sänger flog unangekündigt in die schwer in Mitleidenschaft gezogene Stadt Tacloban. In einer Schule sang Bieber mehrere Weihnachtslieder, darunter "Stille Nacht, heilige Nacht", berichtete Kate Donovan, Sprecherin des UN-Kinderhilfswerks UNICEF. Vor seinem Überraschungskonzert, das unter hohen Sicherheitsvorkehrungen stattfand, hatte der 19-Jährige auf der Website prizeo.com seine Fans aufgerufen, für die Opfer des Taifuns zu spenden.

Der kanadische Popstar Justin Bieber hat Überlebende des Taifuns "Haiyan" auf den Philippinen mit einem Weihnachtskonzert beglückt. Der Sänger flog unangekündigt in die schwer in Mitleidenschaft gezogene Stadt Tacloban. In einer Schule sang Bieber mehrere Weihnachtslieder, darunter "Stille Nacht, heilige Nacht", berichtete Kate Donovan, Sprecherin des UN-Kinderhilfswerks UNICEF. Vor seinem Überraschungskonzert, das unter hohen Sicherheitsvorkehrungen stattfand, hatte der 19-Jährige auf der Website prizeo.com seine Fans aufgerufen, für die Opfer des Taifuns zu spenden.

Der kanadische Popstar Justin Bieber hat Überlebende des Taifuns "Haiyan" auf den Philippinen mit einem Weihnachtskonzert beglückt. Der Sänger flog unangekündigt in die schwer in Mitleidenschaft gezogene Stadt Tacloban. In einer Schule sang Bieber mehrere Weihnachtslieder, darunter "Stille Nacht, heilige Nacht", berichtete Kate Donovan, Sprecherin des UN-Kinderhilfswerks UNICEF. Vor seinem Überraschungskonzert, das unter hohen Sicherheitsvorkehrungen stattfand, hatte der 19-Jährige auf der Website prizeo.com seine Fans aufgerufen, für die Opfer des Taifuns zu spenden.

Der kanadische Popstar Justin Bieber hat Überlebende des Taifuns "Haiyan" auf den Philippinen mit einem Weihnachtskonzert beglückt. Der Sänger flog unangekündigt in die schwer in Mitleidenschaft gezogene Stadt Tacloban. In einer Schule sang Bieber mehrere Weihnachtslieder, darunter "Stille Nacht, heilige Nacht", berichtete Kate Donovan, Sprecherin des UN-Kinderhilfswerks UNICEF. Vor seinem Überraschungskonzert, das unter hohen Sicherheitsvorkehrungen stattfand, hatte der 19-Jährige auf der Website prizeo.com seine Fans aufgerufen, für die Opfer des Taifuns zu spenden.

Der kanadische Popstar Justin Bieber hat Überlebende des Taifuns "Haiyan" auf den Philippinen mit einem Weihnachtskonzert beglückt. Der Sänger flog unangekündigt in die schwer in Mitleidenschaft gezogene Stadt Tacloban. In einer Schule sang Bieber mehrere Weihnachtslieder, darunter "Stille Nacht, heilige Nacht", berichtete Kate Donovan, Sprecherin des UN-Kinderhilfswerks UNICEF. Vor seinem Überraschungskonzert, das unter hohen Sicherheitsvorkehrungen stattfand, hatte der 19-Jährige auf der Website prizeo.com seine Fans aufgerufen, für die Opfer des Taifuns zu spenden.

Der kanadische Popstar Justin Bieber hat Überlebende des Taifuns "Haiyan" auf den Philippinen mit einem Weihnachtskonzert beglückt. Der Sänger flog unangekündigt in die schwer in Mitleidenschaft gezogene Stadt Tacloban. In einer Schule sang Bieber mehrere Weihnachtslieder, darunter "Stille Nacht, heilige Nacht", berichtete Kate Donovan, Sprecherin des UN-Kinderhilfswerks UNICEF. Vor seinem Überraschungskonzert, das unter hohen Sicherheitsvorkehrungen stattfand, hatte der 19-Jährige auf der Website prizeo.com seine Fans aufgerufen, für die Opfer des Taifuns zu spenden.

Der kanadische Popstar Justin Bieber hat Überlebende des Taifuns "Haiyan" auf den Philippinen mit einem Weihnachtskonzert beglückt. Der Sänger flog unangekündigt in die schwer in Mitleidenschaft gezogene Stadt Tacloban. In einer Schule sang Bieber mehrere Weihnachtslieder, darunter "Stille Nacht, heilige Nacht", berichtete Kate Donovan, Sprecherin des UN-Kinderhilfswerks UNICEF. Vor seinem Überraschungskonzert, das unter hohen Sicherheitsvorkehrungen stattfand, hatte der 19-Jährige auf der Website prizeo.com seine Fans aufgerufen, für die Opfer des Taifuns zu spenden.

Der kanadische Popstar Justin Bieber hat Überlebende des Taifuns "Haiyan" auf den Philippinen mit einem Weihnachtskonzert beglückt. Der Sänger flog unangekündigt in die schwer in Mitleidenschaft gezogene Stadt Tacloban. In einer Schule sang Bieber mehrere Weihnachtslieder, darunter "Stille Nacht, heilige Nacht", berichtete Kate Donovan, Sprecherin des UN-Kinderhilfswerks UNICEF. Vor seinem Überraschungskonzert, das unter hohen Sicherheitsvorkehrungen stattfand, hatte der 19-Jährige auf der Website prizeo.com seine Fans aufgerufen, für die Opfer des Taifuns zu spenden.

Der kanadische Popstar Justin Bieber hat Überlebende des Taifuns "Haiyan" auf den Philippinen mit einem Weihnachtskonzert beglückt. Der Sänger flog unangekündigt in die schwer in Mitleidenschaft gezogene Stadt Tacloban. In einer Schule sang Bieber mehrere Weihnachtslieder, darunter "Stille Nacht, heilige Nacht", berichtete Kate Donovan, Sprecherin des UN-Kinderhilfswerks UNICEF. Vor seinem Überraschungskonzert, das unter hohen Sicherheitsvorkehrungen stattfand, hatte der 19-Jährige auf der Website prizeo.com seine Fans aufgerufen, für die Opfer des Taifuns zu spenden.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo