Ehe-Drama

Kardashian: Folgt jetzt die Scheidung?

Kim hat Angst vor ihrem Gatten.

Es ist unglaublich, was im Hause Kardashian-West in diesem Jahr passiert ist. Erst der schreckliche Raubüberfall auf Kim Kardashian (36) im Pariser Apartment, dann Kanye Wests (39) Nervenzusammenbruch, aufgrund dessen er ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Welche Beziehung würde nicht unter derartigen Vorfällen leiden?

Insider sprechen nun aber sogar von einer bevorstehenden Scheidung. Möglich wäre es – schließlich wohnen der Reality-Star und der Rapper seit seiner Entlassung aus dem Krankenhaus nicht mehr unter einem Dach. Kanye hat sich stattdessen ein Anwesen in Los Angeles gemietet. „Kim hat große Beschützerinstinkte und will Kanye nicht in der Nähe ihrer Kinder haben“, erklärte ein Insider.

Therapie. Bei Kanye wurde im Krankenhaus eine Psychose diagnostiziert, er ist derzeit für Kim Kardashian einfach zu unberechenbar. Laut dem Insider will sich Kanye nun die nötige Hilfe bei einem Therapeuten suchen und versucht so noch seine Ehe zu retten.