Kendall & Kylie dürfen nur Stars daten

Beziehung als Karriere-Boost

Kendall & Kylie dürfen nur Stars daten

Mama Kris denkt an die Zukunft: Ihre Töchter müssen Geld in die Familie bringen.

Eigentlich sollten Kylie (16) und Kendall (18) Jenner für sich selbst entscheiden können, mit welchen jungen Männern sie ausgehen wollen, doch das kann und will ihre Mutter Kris nicht zulassen. Immerhin sind die beiden Mädchen ebenfalls Teil der Marke "Kardashian" und müssen ihr Leben danach richten. Sie dürfen nur berühmte und im Rampenlicht stehende Burschen daten. Und zur großen Überraschung haben weder Kylie, noch Kendall etwas gegen die Vorschrift ihrer Mutter.

Strenge Vorlagen
"Sie müssen große Stars sein, um die Schwestern in die Medien zu bringen. Deshalb wurde Harry Styles als erster bestimmt. Es geht nur um die Marke "Kardashian", und Kendall und Kylie glauben daran und benutzen Beziehung, um ihre Karrieren aufzubauen," verriet ein Insider. Papa Bruce Jenner setzte sich immer dafür, seinen Töchtern ein normales Leben zu schenken, doch er war den Damen (allen voran seiner Ex-Frau Kris) unterlegen, denn Kylie und Kendall wollen so sein wie ihre Mutter und würden alles dafür tun. "Sie sind wie Roboter," erzählte der Vertraute über die Jenner-Schwestern.

"Wenn du mit einer von den beiden ausgehen willst, musst du dich zuerst mit Kris treffen und sie muss ihr 100-prozentiges Einverständnis geben. Sie will den größten Erfolg für Kylie und Kendall, weil sie die Zukunft des Kardashian-Gehaltsschecks sind," weiß der Insider über die strengen Dating-Auflagen in der Jenner-Familie. Wenn das die jungen Männer nicht eher abschreckt....

Diashow: Jaden Smith: Mit Kylie Jenner bei Film-Premiere

Jaden Smith: Mit Kylie Jenner bei Film-Premiere

×