Mariah Carey

Wer braucht schon ein Oberteil?

Mariah Carey: peinlich wie noch nie

Bei einer Gala lässt Mariah Carey einfach mal das Oberteil zu Hause.

Am 11. August fand in Beverly Hills eine Gala zu Ehren von UN-Generalsekretär Ban Ki Moon statt. Was würden Sie tragen?  Wahrscheinlich etwas elegantes, schlichtes, dem Anlass entsprechend. Wenn man Mariah Carey heißt, sieht das Ganze aber gleich anders aus.

Dress to impress

Mariah Carey, die an dem Abend auch noch singen sollte, hatte sich in einen superengen Lederzweiteiler gepackt. Unter ihrer Lederjacke: ein schwarzer Spitzen-BH, der auch nur das Nötigste verdeckte. Andere Gäste, wie Sharon Stone oder Dakota Johnson, kamen in festlicher Abendgarderobe. Und sogar Skandal-Nudel Courtney Love legte einen ladyliken Auftritt hin. Doch wer denkt, das wäre das Peinlichste gewesen, liegt falsch.

Skurriler Auftritt auf dem roten Teppich

Bevor sie sich auf die Bühne stellte, legte sie einen sehr bedenklichen Auftritt auf dem roten Teppich hin. Sie torkelte herum, fuhr sich immer wieder durch ihre Lockenmähne und musste sich sogar am Ende an der Wand festhalten. Ihre verwirrte Rede vor ihrem Auftritt sehen sie im folgenden Video: