Matthias Reim ist im Spital

Sorge um Schlagerstar

Matthias Reim ist im Spital

Wegen vermuteter Virus-Erkrankung wurde Konzert am Donnerstag abgesagt.

Schlagersänger Matthias Reim (54) wollte am Donnerstagabend in Rostock vor rund 3000 Fans ein Konzert geben. Aber sein Arzt erlaubte ihm nicht, nach Deutschland zu fliegen und überwies ihn in ein Spital auf Mallorca, der Wahlheimat des Sängers.

Braucht Ruhe
"Matthias geht es schlecht. Er fühlte sich bereits seit Tagen nicht gut. Der Arzt hat ihm verboten zu reisen. Es wird vermutet, dass er eine schwere Virus-Erkrankung hat. Doch die genaue Diagnose bekommen wir erst morgen. Jetzt muss er sich erholen“, erklärt Reims Manager Dieter Weidenfeld der Bild. Das Rostock-Konzert wurde abgesagt. Es soll am  4. Februar nachgeholt werden.