Lewis Hamilton

Nach Austro-Preis

Nackt, verletzlich: SO habt ihr Hamilton noch nie gesehen!

Was hinter dem besonderen Bild steckt, das der Formel-1-Star gepostet hat...

Wie viele seiner Sport-Kollegen liebt auch Rennfahrer Lewis Hamilton es, sich zu inszenieren.

Cooler Kerl

Er trägt zahlreiche Tattoos am Körper, gerne auffälligen Bling-Bling-Schmuck und legt Wert darauf, seine Haare zu stylen und seinen Bart zu trimmen. Doch Hamilton hat auch eine andere Seite. Und die hat er nun ganz uneitel auf Instagram gezeigt. Auf einem Bild ist der 34-Jährige ganz natürlich zu sehen, im Badezimmer, ohne Klamotten, mit abstehenden Haaren. 

Plädoyer für Selbstliebe

Doch, was hat es mit dieser unbearbeiteten Aufnahme auf sich? Der Superstar will damit zu mehr Selbstliebe aufrufen. Er schreibt: "In der heutigen Gesellschaft verwendet jeder so viele Apps und Filter, um perfekt auszusehen, dass ich denke, wir müssen anfangen, uns selbst und anderen Mut zu machen, uns einfach so zu lieben, wie wir sind!" Er selbst leide auch an Unsicherheiten und habe sein Aussehen aus verschiedenen Gründen hinterfragt. "Also stehe ich hier und versuche euch, meine verletzliche Seite zu zeigen und euch wissen zu lassen, dass es in Ordnung ist, verletzlich zu sein, und euch zu motivieren, euch selber zu lieben, weil ihr seid wirklich ganz besonders."

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Posting this because this is me, unfiltered and basic. In today’s society, everyone is using so many apps and filters to make themselves look perfect and I think we need to start encouraging ourselves and others to love themselves just the way they are. It is our imperfections that make us special and unique. Like many, I too have insecurities and for whatever reason have questioned the way I look because of the pressures in society and Ive come to realise that, I am who I am and I’m not changing for nobody. So here’s me trying to be vulnerable and letting you know that it’s ok to feel vulnerable and I implore you to learn to love yourself for who you are because you really are special. Lastly, wasn’t the best weekend for me but over the years I’ve learnt to notice the lessons that come from difficult days. I made two mistakes this weekend which for me is rare but we’re costly. Accepting and Acknowledging are key to the learning process and swiftly move on! Tomorrow’s a new day, back to training and get myself right for the British Grand Prix! Hope you all had an amazing weekend. God Bless???????? #teamlh #love

Ein Beitrag geteilt von Lewis Hamilton (@lewishamilton) am

 

Zum Schluss spricht er davon, das Wochenende habe er zwei Fehler gemacht, die schwierig sind für ihn. Doch nun sei ein neuer Tag angebrochen und er werde hart trainieren für neue Herausforderungen wie den "British Grand Prix".