Nicky Hilton

Fashion-Fauxpas

Nicky Hilton: Peinlicher Po-Blitzer

Ist nicht sonst Schwester Paris für die Skandale verantwortlich?

Für die Skandale in der Familie Hilton ist ja eigentlich Paris verantwortlich - freizügige Auftritte und Party-Eskapaden gehen normalerweise auf ihr Konto. Dagegen ist ihre jüngere Schwester Nicky ein wahres Lämmchen. Doch jetzt unterlief ihr - ausgerechnet kurz vor der Hochzeit mit Millionär-Freund James Rothschild - ein peinlicher Fashion-Fauxpas. Nicky ließ ihren Popo blitzen.

Unbeabsichtigt nackt
Bei diesem gewagten Kleid ist das aber auch kein Wunder. Das hippe, weiß Kleid im 60er-Look hatte nämlich äußerst delikate Cut-Outs. Verdeckte das Kleid sonst die wichtigsten Stellen ihres Körpers, wurden der 31-Jährigen die transparenten Stellen beim Stiegen steigen zum Verhängnis.

Denn dabei blitzten glatt ihre blanken Po-Backen durch. Auch wenn es auf den ersten Blick nicht so aussieht - ganz auf Unterwäsche verzichtete Nicky Hilton aber nicht. Ob Schwester Paris jetzt stolz auf sie ist?

Diashow: Nicky Hilton: Alleine am Pool