Bill Cosby Prozess 960

Bill Cosby vor Gericht

Promi-Prozess des Jahrzehnts startet heute

Bill Cosby steht wegen Vergewaltigungsvorwürfen vor Gericht.

Jetzt beginnt der Promi-Prozess des Jahrzehnts gegen Bill Cosby: Die 12 Geschworenen (darunter zwei Afro-Amerikaner) wurden vor dem Start des Verfahrens gegen einen der berühmtesten Komiker der TV-Geschichte selektiert. Der Prozessbeginn war für Montag im Allegheny County Courthouse in Pittsburgh angesetzt. Cosby muss sich wegen einer mutmaßlichen Sex-Attacke auf Andrea Constand, damals Basketball-Trainerin an einer US-Uni, in 2004 verantworten.

Anklage: TV-Star gab Frau vor Vergewaltigung Pillen

Cosby hätte ihr in seiner Luxus-Mansion nahe Philadelphia Wein und drei Pillen gegeben, um ihren "Stress zu lindern". Er hätte sie dadurch betäubt und brutal vergewaltigt. Zur Anklage kam es nach ähnlichen Vorwürfen von mehr als 50 Frauen: Der jetzt verhandelte Constand-Fall war jedoch der einzige, der noch nicht verjährt war. Dem TV-Star drohen bis zu zehn Jahre Haft.

Bill Cosby erschien zum Prozessbeginn mit einem Gehstock, seine Frau Camille begleitete ihn nicht. Das Verfahren soll zwei Wochen dauern, so Experten.