Rebecca Mir: Drei Anträge bis zum 'Ja'

Endlich verheiratet

Rebecca Mir: Drei Anträge bis zum 'Ja'

Massimo Sinato ging drei Mal vor seiner Freundin auf die Knie.

Ganz heimlich still und leise gaben sich Massimo Sinato und Rebecca Mir am Strand von Sizilien das Ja-Wort. Dabei war der Weg bis zur Hochzeit ein ganz schön langer. Ganze drei Anträge musste Massimo seiner Liebsten machen, um sie endlich vor den Altar zu bringen.

Immer wieder 'Ja'
Und dass, obwohl sich die Beauty von Anfang an sicher war, den feschen Tänzer unbedingt heiraten zu wollen. Der erste Antrag war zwar nur als Showeinlage gedacht, als die beiden bei "Let's Dance" zu Bruno Mars' "Marry You" tanzten (und noch kein Paar waren), doch Rebecca zählt ihn trotzdem dazu. Kurz danach kamen die beiden auch wirklich zusammen.

Zwei Jahre später folgte schließlich der richtige Heiratsantrag - wie Rebecca selbst sagt: "Das war der schönste Tag meines Lebens". Ein Jahr später standen die Zeichen jedoch noch immer nicht auf Hochzeit. Was war denn da los? Damit Rebecca auch ja nicht vergisst, dass sie Massimo ein Versprechen gab, erinnerte er sie während "Let's Dance" noch einmal daran. "Der zweite Antrag bei 'Let's Dance' war eine kleine Überraschung für sie", erzählt Massimo grinsend gegenüber Promiflash. Und so haben es die Turteltäubchen doch noch vor den Traualtar geschafft.