Alexandra Vino

Sie besucht ihn sogar im Gefängnis

SIE ist die Neue von Vergewaltiger Weinstein

Schauspielerin Alexandra Vino ist mit dem verurteilten Harvey Weinstein liiert.

Es war ein Prozess, der die weltweite #metoo-Debatte ausgelöst hat: Hunderte Frauen haben Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vorgeworfen. 

Sitzt in New Yorker Gefängnis ein

Der frühere Filmproduzent war Ende Februar 2020 in New York von einer Jury für schuldig befunden und im März zu 23 Jahren Haft verurteilt worden. Er sitzt diese Strafe derzeit in einem Gefängnis im Bundesstaat New York ab. Im Jänner hatte auch die Staatsanwaltschaft in Los Angeles in zwei Fällen Anklage gegen ihn wegen Vergewaltigung und sexueller Nötigung erhoben. In weiteren Fällen wird ermittelt.

SIE ist die Neue von Vergewaltiger Weinstein

Doch allzu einsam dürfte Weinstein nicht sein in seiner Gefängniszelle. Wie britische und US-Medien berichten, hat er eine neue Freundin. Alexandra Vino, Schauspielerin mit unbekanntem Alter. Sie besucht Weinstein, soll seine Neue sein. Seit wenigen Wochen sind Beuche in der Anstalt wieder erlaubt. Vino kam und blieb mehrere Stunden lang. Wie ein Insider der Sun verrät war das etwa so: "Sie durfte sich ihm nicht nähern, momentan sind wegen der Pandemie keine Umarmungen oder Berührungen gestattet. Und natürlich trugen beide eine Maske. Aber sie saßen nah beieinander." Angeblich warfen sie sich solch glühende Blicke zu, dass sie bestimmt Händchen gehalten hätten, wäre das erlaubt, so der Insider. Weinstein soll es gesundheitlich besser gehen als zuletzt: "Er hat wieder mehr Farbe, sieht nicht mehr so todkrank aus." 

Date vor der Verurteilung

Wenige Wochen vor Weinsteins Verurteilung wurden er und Vino zusammen in New York gesehen. Sie sollen ein Date gehabt und dabei geschmust haben.