So schrill feierten die Top-Stars Silvester

Heißer Start

So schrill feierten die Top-Stars Silvester

Trinken, spielen, verkleiden und natürlich küssen. So wild begrüßten die Stars 2020.

Party. Wenn er bei der ­EURO auch so trifft, dann kommen wir ganz ganz weit. David Alaba zeigte zu Silvester in Kitzbühel seine Ball-Künste: Beim Trinkspiel „Pong“ war fast jeder Schuss ein Treffer. Rutschte Alaba mit Freundin Shalimar Heppner und Schwester Rose May bei einer Privat-Party ins neue Jahr, so ließen es beim Stanglwirt unter anderen Sophia Thomalla, Sandy Meyer-Woelden und Michael Ballack krachen.
 
Heiße Grüße. Strand statt Schnee war hingegen das Motto von Victoria Swa­rov­ski, Dominic Heinzl oder ­Barbara Meier, die das neue Jahr auf den Malediven, in Miami bzw. Dubai begrüßten. Dort feierte auch Bayern-Kicker Jérôme Boateng und das gleich auf den Knien: Verlobung mit seiner Kasia Lenhardt.
 
Küsser-Könige. Die Liebe wurde auch bei Robbie ­Williams und seiner Ayda, Kim Kardashian und ­Kanye West sowie Katy Perry und Orlando Bloom groß geschrieben: Das neue Jahr begrüßte man mit Kuss- und Kuschel-Fotos.
 
Hemmungslos. Schon jetzt garantieren Bella ­Hadid, Alessandra Ambrosio oder Justin Bieber dafür, dass 2020 ein heißes Jahr wird: Ihre ersten Insta­gram-Grüße zeigten s­ie kaum verhüllt.