Sorge: Paris Jackson in Klinik

Hartes Jahr

Sorge: Paris Jackson in Klinik

Die Tochter von Michael Jackson sorgt sich um ihre Gesundheit.

Paris Jackson  soll sich selbst in eine Klinik eingewiesen haben, weiß das amerikanische People-Magazin zu berichten.

Gesundheit

Freunde der Familie formulieren den Grund so: "Nach einem hektischen, arbeitsreichen Jahr, in dem sie rund um die Erde geflogen ist, hat Paris beschlossen, sie braucht ein bisschen Zeit, um sich neu zu positionieren, zu fokussieren und ihre geistige und körperliche Gesundheit wieder zu einer Priorität zu machen.

Depressionen

Die 20-Jährige sei in eine Einrichtung gegangen, die neben Wellnessangeboten auch für die psychische Gesundheit sorgen soll. Seit einigen Jahren lebt Paris mit Depressionen und Angstattacken. Mehrerer Selbstmordversuche liegen hinter dem jüngsten Kind des verstorbenen King of Pop.

Hilfe bei Depressionen & Co.

Sollten Sie von Depressionen oder Selbstmordgedanken betroffen sein oder jemanden kennen, der Hilfe sucht, finden Sie diese unter anderem auf www.telefonseelsorge.at oder unter Telefonnummer 142.