LAPD bestätigt offiziell

Weinstein-Skandal: Jetzt ermittelt Polizei wegen Vergewaltigung

Missbrauchsopfer in Italien vernommen.

Nun ermittelt auch das Los Angeles Police Department wegen der Vergewaltigungsvorwürfe gegen den US-Filmproduzenten Harvey Weinstein.

Video zum Thema: Weinstein aus Akademie ausgeschlossen

Die Polizei soll laut übereinstimmenden Medienberichten eine italienische Schauspielerin vernommen haben, die 2013 Opfer einer Vergewaltigung geworden sein soll.

Ermittlungen gegen Weinstein gibt es auch in New York und London, wo ihm insgesamt mehr als 30 Frauen sexuelle Belästigung vorwerfen.

Video zum Thema: Hollywood-Frauen gegen Weinstein

Unter dem Hashtag #MeToo hat die US-Schauspielerin Alyssa Milano eine Welle von Solidaritätsbekundungen und Anprangerung von Missbrauch in den Sozialen Medien hervorgerufen.

Regisseur und Weinstein-Freund Tarantino wusste von den Vorwürfen

Der Star-Regisseur Quentin Tarantino wusste von den Vorwürfen. Er "schämt sich" jetzt, nicht mehr getan zu haben. Er ist persönlich mit Weinstein befreundet, dessen Firma alle Filme von Tarantino produzierte.

Video zum Thema: Harvey Weinstein von eigener Firma entlassen