Ledger

Trauerfeier

Leichnam von Heath Ledger nach Australien geflogen

Der Leichnam des in New York verstorbenen Schauspielers Heath Ledger ist in seine australische Heimat überführt worden.

Zuvor habe es für den Hollywood-Star noch eine kleine private Trauerfeier in Los Angeles gegeben, berichteten am Sonntag übereinstimmend mehrere US-Medien. Dabei hätten unter anderem seine Ex-Verlobte und "Brokeback Mountain"-Kollegin Michelle Williams sowie Ex-Freundin Naomi Watts am Samstagabend Abschied von Ledger genommen. Auch sein Vater sei bei der Trauerfeier dabei gewesen.

Der 28-jährige Ledger war mit seiner Rolle als schwuler Cowboy in Ang Lees Film "Brokeback Mountain" weltberühmt geworden. Er wurde am Dienstag tot in seiner New Yorker Wohnung aufgefunden. Die Todesursache ist trotz einer Autopsie noch unklar.