Michael Jackson: Sarg

Detail zu Beerdigung

Jackson: Sarg wird einbetoniert

Aus Angst vor Grabschändern: Michael Jacksons Goldsarg bekommt Betonhülle.

Am Donnerstag soll Michael Jackson am Forest Lawn Friedhof in Los Angeles endlich seine letzte Ruhestätte finden. In einer 45-minütigen Zeremonie, fernab von der Öffentlichkeit, werden die Familie und engste Freunde des verstorbenen King of Pop Abschied nehmen. Im Mirror verriet sein Bruder Marlon (52) die Details zur Beerdigung.

"Das ist der letzte Schritt, der letzte Vorhang schließt sich", erzählt Marlon Jackson. "Das ist ein ruhiger Platz, an dem die Kinder ihn besuchen können, um ihm ihre Ehre zu erweisen."

Goldener Sarg
Michael Jackson wird in einem goldenen Sarg beerdigt, in den, neben dem berühmten weißen Handschuh, Abschiedsbriefe seiner Kinder Prince Michael, 12, Paris, 11, und Blanket, 7, gelegt werden. Außerdem soll der Popstar, dessen Kopf nach einem Feuerunfall kahl war, eine Perücke mit schulterlangen Locken tragen. Während der Trauerfeier, die bei Sonnenuntergang stattfindet, wird Aretha Franklin singen.

Um ihn vor Grabräubern zu schützen, wird der Goldsarg in Beton eingegossen werden, so Marlon Jackson.

"Michael wird nicht hier sein, aber er wird für immer in unseren Herzen leben, in unseren Seelen. Er wird immer vermisst werden", sagt sein erschütterter Bruder.