Der Zahn der Zeit

Graue Haare - Auch Nicole Kidman wird älter!

Gegen die Falten helfen ihr Botox-Spritzen: Aufs Haarefärben verzichtet Neo-Mama Nicole Kidman offenbar vorläufig.

Das Alter macht auch vor Superstars nicht halt: Das beweist neuerdings auch Nicole Kidman (41). Schon lange wird vermutet, dass die Schauspielerin sich gegen Falten im Gesicht Botox spritzen lässt – darauf deuten (maskenhafte) Veränderungen in ihrem Gesicht hin.

Fürs Baby
Auch ihre Haare sind gefärbt – normalerweise. An Nicoles Haaransatz wird's jetzt nämlich ziemlich grau. Vermutlich verzichtet sie zum Wohl ihrer Tochter Sunday Rose (drei Monate) aufs Färben. Schädliche Chemikalien können während der Stillzeit über die Kopfhaut in die Blutbahn gelangen und somit auch in die Muttermilch. Damit würde sie die Gesundheit ihres Babys gefährden.

Nicole Kidman hat sicher die richtige Entscheidung getroffen: Ihr Kind ist der Oscarpreisträgerin wichtiger als makelloses Aussehen.

Fotos: (c) FilmMagic.com/Getty