Habsburger in Luxus-Isolation

Quarantäne in Kroatien

Habsburger in Luxus-Isolation

Entspannt. Was wie eine Sommerurlaubs-Geschichte anmutet, ist in Wirklichkeit ein Quarantäne-Tagebuch – das der Familie Habsburg. Genauer gesagt, Francesca Habsburgs (61). Die Kunstmäzenin hat sich gemeinsam mit ihren Töchtern Gloria (24) und Eleonore (26) und Rennfahrer Jérôme d’Ambrosio (dem Verlobten von Eleonore) in ihre Traum-Villa auf der Insel Lopud in Kroatien zurückgezogen.
Abgeschottet vom Rest der Welt genießt die Familie dort die schönen Seiten der Quarantäne. „Wir schwimmen jeden Tag eine Minute lang im eiskalten Wasser, damit wir unser Immunsystem boosten“, so Francesca.

Habsburger Huhn. Auch Zuwachs gab es: Das Huhn Daisy darf fortan mit frischen Eiern dienen. Einer fehlt jedoch auf der Quarantäne-Insel: Francescas Sohn Ferdinand Habsburg (22) – der Rennfahrer leistet beim Bundesheer seinen Dienst für Österreich.

Kaiser-Enkel hat das Virus überstanden

Aufatmen. Wie ÖSTERREICH berichtete, hatte sich Kaiser-Enkel Karl Habsburg (59) mit dem Coronavirus infiziert. Nach fast drei Wochen kann er nun aufatmen: „Eben habe ich den Bescheid über die Aufhebung der Quarantäne nach einem negativen Corona-Test bekommen. Damit bin ich nach der Infizierung offiziell wieder gesund“, schreibt er auf seiner Homepage.
Von einem normalen Alltag sei aber keine Rede: „Die Lage macht es notwendig, zu Hause zu bleiben. Das ist die beste Möglichkeit, um die weitere Verbreitung des Virus einzudämmen.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 6

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum