Amina Dagi

Miss Austria-Wahl

Amina Dagi: So schön ist Österreich

Vorarlbergerin mit russischen Wurzeln ist die schönste Frau des Landes.

Einen regelrechten Nervenkrimi musste die erst 17-jährige Amina Dagi vergangenen Freitag im Casino Baden durchleben. Erst um halb ein Uhr nachts konnte die gebürtige Russin , die als Vize-Miss-Vorarlberg ins Rennen ging, aufatmen. Und zwar, als ihr Name fiel und sie zur 'Miss Austria 2012‘ gekürt wurde. „Ic" realisiere das noch gar nicht. Dafür werde ich sicher ein paar Tage benötigen", strahlte die schönste Frau Österreichs kurz nach der Amtsübergabe durch Ex-Miss Carmen Stamboli. "Ich bin total überwältigt. Gerade ist für mich ein Traum in Erfüllung gegangen."

Höchstwertung
Doch bevor es soweit war, musste die dunkelhaarige Schönheit drei Bewertungsrunden, den bissigen Moderator Dominic Heinzl und 18 Konkurrentinnen überstehen. Zuerst musst e Amina im Abendkleid, danach in sexy Bademode und zuletzt im knappen Bikini überzeugen. "Bezüglich der Beine und ihrer Ausstrahlung haben wir uns in der Jury leicht getan, ihr in jeder Runde die volle Punktezahl (Anm.: 6 Punkte pro Juror) zu geben. Sie wickelte mit ihrem Aussehen und ihrem Witz alle um den kleinen Finger“, zeigte sich auch Aminas Vorgängerin Carmen Stamboli von ihrer Nachfolgerin begeistert (siehe Kasten). "Bei ihr passt einfach das Gesamtpaket.“

Diashow: Foto-Shooting mit Amina Dagi

In der Tat, denn neben dem makellosen Äußeren besticht die Tourismus-Schülerin mit anderen Talenten. So spielt sie zum Beispiel Orgel sowie Saxofon und ist fünffache Landesmeisterin in Judo. Neben Englisch spricht die im Nordkaukasus geborene und mit ihrer Familie nach Österreich geflüchtete Amina natürlich auch fließend Russisch. "Mein Sieg ist ein Zeichen für gelungene Integration", gibt sich Amina, die sich leider sogleich mit ausländerfeindlichen Sprüchen konfrontiert war, dennoch selbstbewusst.

Mamis ganzer Stolz
"Klar sage ich das als Mutter, aber meine Kleine ist für mich das größte Geschenk, das ich in meinem Leben bekommen habe", meinte Amins Mama Irina unter Freudentränen. "Natürlich ist meine Tochter für mich das schönste Mädchen auf der ganzen Welt. Deswegen war es sonnenklar, dass sie sich den Titel holt. Denn alles, was sie sich in den Kopf setzt, erreicht sie auch. Sie ist zielstrebig, fleißig und konsequent – das alles muss eine gute Miss ja auch mitbringen."

Diashow: Amina Dagi: So schön ist die Miss Austria 2012


So sexy wird die Wahl der Miss Austria 2012

Doch nun heißt es für das kleine Mädchen auf eigenen Beinen stehen, denn als 'Miss Austria‘ muss sie viele Termine absolvieren. "Ich habe darüber nachgedacht, nach Wien zu ziehen, da ich dann viel flexibler agieren kann und auch am Society-Parkett schneller wahrgenommen werde. Nachdem ich Single bin, gibt es niemanden, den das stören könnte", meint Amina. Dies könnte sich freilich schnell ändern...

Miss Austria Wahl im Casino Baden
Hier geht's zu allen Fotos: Teil 1.
Hier geht's zu allen Fotos: Teil 2.
Hier geht's zu allen Fotos: Teil 3.

Mehr spannende Star-Storys finden Sie ab sofort in der neuen Ausgabe von Madonna SOCIETY.


Hier geht's zum Making-of-Video!