Melanie Scheriau

Glückliche Ehefrau

Melanie Scheriau: "Er macht mich komplett"

Das Model zieht Bilanz über ihr erstes Ehejahr und ihr Leben in New York.

Die Tage sind kalt und grau. Für Melanie Scheriau aber hängt auch der düsterste November-Himmel voller Geigen – zumindest in ihrer Erinnerung. Vor fast genau einem Jahr sagte das 30-jährige Topmodel aus Kärnten nämlich "Ja“ zu Langzeitliebe Seth Harris (32). Oder besser: "Yes“. Denn Scheriau heiratete in ihrer Wahlheimat New York und zwar in romantischem Weiß und vor rund 100 Gästen in einem alten Theater beim Times Square. Was anders ist seit der Hochzeit? "Nicht viel“, erklärt Scheriau. Klar, da gibt’s einen wunderschönen Ehering, der einen auch offiziell zu Mann und Frau macht. Doch ihre Liebe zum New Yorker Manager bedeutete für Melanie schon von Anfang an "die komplette Erfüllung“.

Im Interview mit Madonna SOCIETY spricht Melanie Scheriau über ihr Modelleben und die Ehe.

Seit du in New York lebst, bekommen wir hier recht wenig mit von deiner Model-Karriere? Wie läuft es denn im Job?
Melanie Scheriau:
Super. Ich arbeite und reise ständig und fühle mich stets geehrt, für österreichische Marken zu werbe – im Moment für IQ Cosmetics.

Du bist jetzt dreißig und damit für ein Model verhältnismäßig "alt“. Spürst du diesen Druck in der Branche?
Scheriau:
Es gibt heutzutage viele Modelle, die weit über dreißig sind und erfolgreich arbeiten. Kate Moss zum Beispiel. Oder Claudia Schiffer, Lauren Hutton und Christy Brinkley, um nur einige zu nennen. Ich setze mich da nicht unter Druck, denn diese Branche ist so vielfältig. Da gibt’s für jeden ein Stück Kuchen.

Das ganze Interview lesen Sie in der neuen Ausgabe von Madonna SOCIETY!

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

1. Juli: Roc und Roe, die Zwillinge von Mariah Carey, führen ein Leben in Saus und Braus. Kein Wunder, dass Töchterchen Monroe (so ihr voller Name) schon eine richtige Diva ist. Und Mariah ist stolz drauf...

30. Juni: Selbst ist die Frau. "Victoria's Secret"-Engel Doutzen Kroes setzt bei der Einrichtung des Kinderzimmers für ihr ungeborenes Baby ganz auf ihre eigenen Fähigkeiten. Die hat ja ungeahnte Talente!

26. Juni: "Wie findet ihr meinen Look?", will Paris Hilton auf Instagram wissen. Die ehrliche Antwort: Da fehlt doch noch was! Zum Glück will sie so nicht auf die Straße, sondern "nur" zum Videodreh. Solange es ihr gefällt...

25. Juni: Elisabetta Canalis will hoch hinaus... Oder sucht sie nur nach der perfekten Position, um ihren Bikinibody in Szene zu setzen?

24. Juni: Vanessa Hudgens kann auch mit der schönsten Kulisse nicht davon ablenken, dass sie auf ihrem Selfie das berühmt-berüchtigte Duckface macht. Total out!

23. Juni: Mmhh...dieser Anblick ist wirklich zum Anbeißen. Ohne Shirt gefällt uns Mario Balotelli schon am besten. Das sieht seine Verlobte Fanny Neguesha wohl auch so und postete diesen sexy Schnappschuss ihres Liebsten.

19. Juni: Lewis Hamilton bringt sich noch schnell für den Formel 1-GP in Spielberg in Form.

18. Juni: Cara Delevingne zeigt ihre Melonen.

17. Juni: Kelly Brook strahlt übers ganze Gesicht. Sie genießt den Frühsommer - und die Sonne. Da fühlt die Britin sich fast wie im Himmel.

3. Juni: Irina Shayk hat sich mit zwei feschen Freundinnen ein bisschen Spa gegönnt. Danach gibt's für die perfekte Bikinifigur natürlich Smoothies und gesunde Salate.

26. Mai: Wenn Milla Jovovich in der Küche loslegt, sollte man besser in Deckung gehen. Die Schauspielerin schwingt die Messer!