Opernball VdB Strache Kurz

Halbe Regierung tanzt Walzer

Staatsspitze am Opernball

Artikel teilen

Wer heuer zum wichtigsten Ball des Jahres kommt – und wer schwänzt.

Vor einem Jahr war er noch lieber in seinem ­Feriendomizil in Osttirol ­gesessen und hatte Hüttenfotos mit seiner Philippa gepostet. Doch diesmal muss es sein: Vizekanzler Heinz-Christian Strache wird seine Ehefrau Philippa Strache das allererste Mal zum Opernball ausführen – eine Premiere für die frischgebackene Mutter. Für Strache nicht – der hat sich als Oppositionschef immer gerne ins Ball­gewühl geworfen.

Ansonsten sieht es am diesjährigen Staatsball eher traurig aus, was die Teilnahme von FPÖ-Regierungsmitgliedern betrifft: Nur Außenministerin Karin Kneissl wird erwartet – das war’s dann aber auch schon an blauer Prominenz. Denn weder Infrastrukturminister Norbert Hofer noch Sozialministerin Beate Hartinger-Klein, noch Innenminister Herbert Kickl sind angesagt, auch Finanzstaatssekretär Hubert Fuchs fehlt.

Umso opulenter die Delegation der ÖVP: Kanzler Sebastian Kurz wird mit seiner Partnerin Susanne Thier am Staatsball teilnehmen, auch die Minister Gernot Blümel (mit seiner Clivia Treidl), Elisabeth Köstinger, Margarete Schramböck, Hartwig Löger und Josef Moser sind dabei. Mit Staatssekretärin Karoline Edtstadler ist die gesamte türkise Regierungsriege dann komplett.

Gesamte türkise Regierungsriege ist dabei

Klar, dass auch der Bundespräsident – er ist quasi der Gastgeber – kommt: Alexander Van der Bellen wird wieder mit seiner Ehefrau Doris Schmidauer in der Regierungsloge sitzen.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo