RAF Camora

Zeitvertreib

RAF Camora: Jetzt spricht er über Corona-Erkrankung

Rapper RAF Camora ist Corona positiv. Das macht er während der Quarantäne.

Seit einiger Zeit urlaubt Rapper  RAF Camora  im sonnigen Dubai. Dort geht es weniger streng zu mit den Maßnahmen zur Viruseindämmung; Restaurants sind offen, Geschäfte auch und die Maskenpflicht ist lockerer. 

© Instagram
RAF Camora
× RAF Camora

Begonnen hat alles mit Fieber...

RAF Camora: Das macht er während Corona-Erkrankung

Vor ein paar Tagen hat  RAF  dann plötzlich Fieber bekommen und dann einen Test gemacht. Das Ergebnis: positiv! Seitdem muss er sich in seinem Zimmer aufhalten, abgeschottet von Freunden und Bekannten. Doch was macht er die ganze Zeit? Er schaut sich Serien auf Netflix an! Darunter die Streaming-Hits Lupin und Unothodox. Zwischendurch wird er immer wieder mit Essen und Snacks versorgt. Freunde stellen ihm unter anderem Heidelbeeren oder Energiebällchen vor die Tür. 

RAF äußert sich zu Corona

Manchmal sitzt  der Rapper  auch am Balkon und schaut den Leuten draußen beim Golfspielen zu. Über seine Erkrankung schreibt er zu einem Selfie, das ihn abgeschlagen zeigt: "Tag 6 in Quarantäne... Tag 8 in diesem Zimmer... schwöre dieses Corona ist hartnäckig..."