Karina Sarkissova

Top im Job & privat

Sarkissova: "Bin sehr glücklich"

Karina Sarkissova feiert TV-Comeback und gibt in Liebesdingen Rätsel auf.

Die letzten Jahre sah man Karina Sarkissova (33) nur selten auf dem Wiener Societyparkett. Grund: ihr Engagement an der Budapester Staatsoper. Privat pendelte die Ballerina zwar im Wochentakt nach Österreich, um ihren Sohn Gabriel (16) zu besuchen. Öffentlich hielt sie sich aber bewusst zurück. Damit ist jetzt Schluss.

"Dancing Stars"-Jurorin schreibt in ÖSTERREICH

Neuer Job. Ab 31. März sitzt Karina Sarkissova in der Jury der elften Dancing Stars-Staffel. Über ihre ­Erlebnisse im ORF-Ballroom packt sie als neue Kolumnistin regelmäßig in ÖSTERREICH aus.

"Mein Beziehungsstatus? Ich bin sehr glücklich!"

Liebeswirrwarr. Für viel Gesprächsstoff sorgt auch Sarkissovas Privatleben: Ihr zweiter Sohn Lev (2) ­entstammt einem flotten Dreier mit einem Ballettkollegen und dessen Ehefrau. Der tauschte diese danach gegen Sarkissova aus.

Aktueller Beziehungsstand? „Glücklich“, so Sarkissova zu ÖSTERREICH. „Jede Beziehung kann morgen aus sein, jede neue morgen beginnen.“ Lev sehe seinen Vater jedenfalls jeden Tag. „Alle verstehen sich gut.“ Alles Weitere will sie nicht kommentieren: „Die Männer dürfen ihrer Fantasie ruhig freien Lauf lassen.“